News

Der Staatsrat wird dem Grossen Rat vorschlagen, 25 Millionen Franken für das Experimentiergebäude des Smart Living Lab auf dem blueFACTORY-Gelände bereitzustellen

Das Smart Living Lab, das Forschungs- und Entwicklungszentrum für das intelligente Wohnen der Zukunft, das bis zum Bau seines Gebäudes in der blauen Halle untergebracht ist, wächst schnell. Um seine künftige Entwicklung nicht zur behindern, hat der Staatsrat einer Vergrösserung dieses Experimentiergebäudes um 1000 m2 im Vergleich zum ursprünglichen Projekt zugestimmt und beschlossen, zusätzliche fünf Millionen Franken dafür bereitzustellen. Der für die Realisierung des Projekts vorgesehene Betrag wird somit von 20 auf 25 Millionen Franken aufgestockt. Gleichzeitig prüft der Verwaltungsrat der BFFSA die Reihenfolge der verschiedenen Vorhaben auf dem Gelände, um seinen Finanzplan zu optimieren. Eine Studie hat gezeigt, dass eine Zweckänderung der ehemaligen Abfüllhalle (graue Halle) zurzeit finanziell nicht realisierbar ist. Dieses Projekt wird folglich zurückgestuft, während der Bau des Gebäudes B zusammen mit dem Gebäude des Smart Living Lab oberste Priorität erhält.

Mehr...

Betreuende Angehörige anlässlich des ihnen gewidmeten Tages vor der Kamera

Zum dritten Mal nimmt Freiburg am interkantonalen Tag der betreuenden Angehörigen teil, der jedes Jahr am 30. Oktober begangen wird. An diesem Tag vereinen die Kantone Genf, Waadt, Freiburg, Neuenburg, Jura und Wallis ihre Kräfte, um den Personen, die zu Hause eine in ihrer Gesundheit oder Autonomie beeinträchtigte angehörige Person unterstützen, ihren Dank auszusprechen. Im Mittelpunkt der Freiburger Ausgabe 2017 stehen Filmporträts von betreuenden Angehörigen.

Mehr...

Solar Decathlon: Der Innovationsgeist von blueFACTORY triumphiert jenseits des Atlantiks

Das Solarhaus NeighborHub, das in Freiburg von Studierenden gebaut wurde, die den Instituten des Smart Living Lab auf dem blueFACTORY-Gelände angehören, hat den Solar Decathlon gewonnen, einen prestigeträchtigen internationalen Solarbau-Wettbewerb in Denver. Das als Swiss Living Challenge getaufte Projekt konnte sich unter elf Finalisten behaupten. Es wurde von 44 Studierenden der Eidgenössischen Technischen Hochschule Lausanne (ETH Lausanne), der Hochschule für Technik und Architektur Freiburg (HTA-FR), der Haute école d'art et de design in Genf (HEAD) und der Universität Freiburg (UNI-FR) getragen. Das Projekt ist ein Riesenerfolg und der Freiburger Staatsrat gratuliert allen Beteiligten zu diesem fantastischen Resultat, das den Innovationsgeist von blueFACTORY in die Welt trägt. Eine Freiburger Delegation hat den Wettbewerb als Gelegenheit genutzt, um Kontakte mit den Instituten und Unternehmen zu knüpfen, die im Bereich des Wohnens der Zukunft einen Spitzenplatz einnehmen. Ziel ist es, sich von den besten Methoden inspirieren zu lassen, um eine Strategie zu entwickeln, die es dem Kanton Freiburg erlaubt, seine Stellung in diesem wichtigen Bereich zu stärken.

Mehr...

Landwirtschaftliche Berufsbildung in Grangeneuve - über hundert neue Diplomanden

Das Landwirtschaftliche Institut des Kantons Freiburg in Grangeneuve feiert am 13. Oktober 2017 die französischsprachigen Lernenden. Insgesamt sind es 117 neue Diplomandinnen und Diplomanden, die ihre landwirtschaftliche Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Angesichts dieser hohen Anzahl führt Grangeneuve zwei Diplomfeiern durch.

Mehr...

Ein neuer Urologe zur Verstärkung der Chirurgie

Dr Roger Schwab

Dr. med. Roger Schwab ist neu für die Klinik für Chirurgie des freiburger spitals (HFR) tätig. Mit seiner langjährigen Erfahrung in diesem Fachbereich unterstützt er künftig die urologische Versorgung am Standort Freiburg.

Mehr...

Das ITA und die FEDE wollen enger zusammenarbeiten

Das Amt für Informatik und Telekommunikation (ITA) und die Föderation der Personalverbände der Staatsangestellten des Kantons Freiburg (FEDE), die auch den Personalverband des ITA vertritt, haben sich auf eine engere Zusammenarbeit geeinigt. Die Umgestaltung des ITA soll auch vom Personal mitgetragen werden. Es soll ein partnerschaftlicher, konstruktiver Dialog geführt, den Erfahrungen der Mitarbeitenden bestmöglich Rechnung getragen und ihr Know-how erweitert werden.

Mehr...

Impfung gegen die saisonale Grippe: Zum dritten Mal in Folge können sich Freiburgerinnen und Freiburger in den Apotheken impfen lassen

Die Grippe-Impfkampagne ist in vollem Gange. Im Kanton Freiburg kann man sich beim Arzt oder in der Apotheke gegen Grippe impfen lassen. 2016 haben 868 Personen von dem Angebot der Apotheken Gebrauch gemacht.

Mehr...

Freiburg für alle an der Greyerzer Messe in Bulle

In Zusammenarbeit mit dem Verein „Stop Violence im Greyerzerland", nimmt Freiburg für alle an der Greyerzer Messe teil. Die Messe findet statt vom 27. Oktober bis 5. November 2017. (siehe Flyer).

Mehr...

Eine Kantons- und Universitätsbibliothek für das 21. Jahrhundert

Mit dem Aus- und Umbau der Zentralbibliothek der Kantons- und Universitätsbibliothek (KUB-Zentrale) soll eine moderne und attraktive Bibliothek geschaffen werden, die im Dienst der gesamten Freiburger Bevölkerung sowie der akademischen Gemeinschaft steht. Für die Bauarbeiten müssen die Räume der KUB-Zentrale leergeräumt werden. Die neue KUB ist als Bildungs- und Kulturzentrum für die Allgemeinheit gestaltet und wird die Bestände und Dienstleistungen leichter zugänglich machen. Mit diesem auf 79 Millionen Franken veranschlagten Leuchtturmprojekt erhält der Kanton ein geeignetes Gebäude für die Aufbewahrung und Konsultation seiner wertvollen handschriftlichen, gedruckten und audiovisuellen Kulturgüter, das den Bedürfnissen der von der Digitalisierung geprägten Informationsgesellschaft des 21. Jahrhunderts entspricht.

Mehr...

Zwei Publikumsvorträge zur Vorbereitung auf den Winter

Auf die Wintersportsaison sollte man sich rechtzeitig vorbereiten, also jetzt. Wie die richtige Vorbereitung aussieht und warum sie so wichtig ist, erklären Spezialistinnen und Spezialisten des freiburger spitals (HFR) im Rahmen von zwei Publikumsvorträgen: am Donnerstag, 12. Oktober 2017 in Freiburg (auf Französisch) und Dienstag, 17. Oktober in Meyriez-Murten (auf Deutsch).

Mehr...

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>