Diese Rubrik betrifft einerseits den ökologischen Leistungsnachweis von Landwirtschaftsbetrieben und andererseits die ökologische Qualität und die Vernetzung ökologischer Ausgleichsflächen (öAF) in der Landwirtschaft, gemäss der eidgenössischen Öko-Qualitätsverordnung (ÖQV). Wenn Sie die Absicht haben ein Vernetzungsprojekt auszuarbeiten, dann melden Sie sich bitte beim Amt für Landwirtschaft für eine mündliche Voranmeldung. Je früher desto besser !

Für die Vernetzung nach der ÖQV:

  • Für Projekte zur Vernetzung von öAF gemäss ÖQV wurden kantonale Anforderungen ausgearbeitet.
  • Für die Auswertung der Projekte wurde eine Kommission aus Vertretern des Landwirtschaftlichen Instituts Grangeneuve (LIG), des Amts für Landwirtschaft (LwA), des Büros für Natur- und Landschaftsschutz (BNLS), von Pro Natura, des WWF und des Freiburgischen Bauernverbands (FBV) gebildet.
  • Koordinator der Vernetzungsprojekte nach ÖQV für den Kanton Freiburg ist das LIG, kantonale Station für Tierproduktion und Pflanzenbau, 1725 Posieux.