Willkommen auf der Website des Amtes für Archäologie des Kantons Freiburg.

Die Hauptaufgabe des Amtes für Archäologie besteht darin, archäologische Ausgrabungen an Fundstellen  durchzuführen, die durch natürliche Erosion oder Baumassnahmen bedroht sind.  Die Ausgrabungen haben zum Ziel, eine möglichst detaillierte Dokumentation der Bodendenkmäler zu erstellen, in erster Linie der Bodenbefunde, der Schichtabfolgen sowie der Fundobjekte. Die Informationen, die während den archäologischen Interventionen gesammelten werden, erlauben uns, die Geschichte unserer Vorfahren Schritt für Schritt nachzuerzählen.

News

Das Südportal der Kathedrale Sankt Niklaus wird der Öffentlichkeit vorgestellt

Es ist so weit: Das Südportal der Kathedrale Sankt Niklaus erstrahlt in altem Glanz. Das Portal, das wegen der Luftverschmutzung während mehr als 40 Jahren geschützt werden musste, wurde restauriert und kann anlässlich des Sankt-Nikolaus-Wochenendes enthüllt werden. Die Bevölkerung erhält die Gelegenheit, dieses Meisterwerk im Rahmen von Führungen, die am 3. und 4. Dezember stattfinden, zu entdecken.

Mehr...

Einladung : Eröffnung einer Ausstellung von bemalten Wandverputzresten, die Hans Fries zugeschrieben werden

Bemalten Wandverputzresten

Sehr geehrte Damen und Herren,
Der Konvent des Franziskanerklosters Freiburg und das Amt für Archäologie des Kantons Freiburg freuen sich, Sie einzuladen zur Eröffnung einer Ausstellung von bemalten Wandverputzresten, die Hans Fries zugeschrieben werden. Im Kreuzgang des Franziskanerklosters, Murtengasse 6, 1700 Freiburg, am Donnerstag, 30. Juni 2016, um 18.00 Uhr.

Mehr...

Flash-Archéo

Das Amt für Archäologie eröffnet eine neue Rubrik mit diversen archäologischen Themen des Kantons Freiburg: Flash-Archéo.

Mehr...