Eine gesicherte Nachfolge für die wiederbelebte Wirtschaft !

10. Juli 2020 -14h39

Die Lernenden sowie die verschiedenen Akteure der Berufsbildung haben ein spezielles Ende des Schuljahres mit mehreren Störungen erlebt. Trotz des Virus und der daraus resultierenden Anpassungen der Qualifikationsverfahren sowie der Absage der offiziellen Feiern zur Übergabe der Titel, haben alle Beteiligten nach Lösungen gesucht, um den Lehrabgängern 2020 einen erfolgreichen Abschluss und eine digitale Version der Feiern zu ermöglichen.

Remise des titres 2020
Remise des titres 2020 © Alle Rechte vorbehalten - Eikon

In diesem besonderen Jahr mussten die  Qualifikationsverfahren erheblich angepasst werden, um die Beschlüssen des Bundesrates im Rahmen der Hygiene- und Sicherheitsmassnahmen zu respektieren. Da noch nicht alle Prüfungsresultate bekannt sind, werden die Ergebnisse erst am 24. Juli 2020 veröffentlicht.

Heute nutzen wir vielmehr die Gelegenheit, allen Partnern der Berufsbildung ein Merci auszusprechen, die dank ihrer Anpassungsfähigkeit an die besondere Situation ermöglicht haben, dass die Lernenden trotz allem das Schuljahr beenden konnten. Es ist wichtig hervorzuheben, dass die im Jahr 2020 ausgestellten Fähigkeitszeugnisse genau denselben Wert darstellen wie diejenigen aus den Vorjahren.

Die Volkswirtschaftsdirektion (VWD) und das Amt für Berufsbildung (BBA) haben ebenfalls keine Mühen gescheut, den Lernenden eine Feier zur Übergabe der Titel zu bieten, die ihrem Erfolg gerecht wird. Zu diesem Zweck geht die Website uebergabetitel.fr.ch am Freitag, 10. Juli 2020, dem ursprünglich offiziellen Tag der Feierlichkeiten, in Form eines digitalen Yearbooks online. Auf dieser Plattform können die erfolgreichen Lehrabgänger bis zu 4 Fotos, allein oder in Begleitung, hochladen. Auch die offizielle Rede sowie der traditionelle musikalische Teil werden, in einer angepassten Form, auf dieser Seite veröffentlicht.