sanima_homepic 2_d

News

Zusammenarbeit zwischen der Vetsuisse-Fakultät und Grangeneuve: Akupunkturkurs

Die Veterinärfakultät der Universität Bern und Grangeneuve verstärken ihre Zusammenarbeit. Studentinnen und Studenten der Vetsuisse-Fakultät Bern vertiefen seit mehreren Jahren ihre Ausbildung anhand der Herde von Grangeneuve. Nun wird ein neues Kapitel aufgeschlagen: Nächsten Mai können angehende Tierärztinnen und Tierärzte einen Akupunkturkurs mit Kühen auf dem Bio-Betrieb von Sorens besuchen - eine Premiere in der Schweiz..

Mehr...

Vogelgrippe in der Schweiz - Ende der Präventionsmassnahmen

Die meisten Zugvögel haben ihre Winterquartiere verlassen und das Ansteckungsrisiko für Hausgeflügel sinkt. Die Zahl der von der Vogelgrippe betroffenen Zugvögel ist in ganz Europa stark zurückgegangen. Aus diesen Gründen hat das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV) beschlossen, ab Samstag, 18. März 2017, die Präventionsmassnahmen aufzuheben.

Mehr...

Vogelgrippe: Wachsamkeit weiterhin geboten

Aufgrund der besorgniserregenden Lage in Europa und wegen den nun von Süden nach Norden zurückkehrenden Wildvögeln, gelten die Schutzmassnahmen gegen die Vogelgrippe weiterhin. Sie sind bis am 31. März 2017 gültig. Für weiterführende Informationen: Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV).

Mehr...