MILCH - Mütterliches Elixier

15Jun
02Feb

Milch ist Lebensgrundlage aller Säugetiere. Von Weibchen aufwändig produziert und den Jungen verabreicht, ist Milch eine mütterliche Investition in die nächste Generation. Sie ist so vielfältig wie die Säugetiere selbst und reflektiert deren Umwelt, Familienleben und Sozialverhalten. Die Ausstellung des NHMF beleuchtet die faszinierenden biologischen Facetten dieses besonderen Elixiers.

Milch - Mütterliches Elixier
Milch - Mütterliches Elixier © Tous droits réservés - Charlotte Walker
Die Ausstellung

Kuh, Schaf, Ziege: von Nutztieren gewonnen, ist Milch alltägliches Nahrungsmittel des Menschen. Vor allem aber ist sie Lebensgrundlage aller Säugetiere: für den Menschen aber auch für Feldhase oder Seehund.

Milch ist ein Elixir aus Nähr-, Schutz- und Botenstoffen. Von den Weibchen in spezialisierten Drüsen aufwändig produziert, ist sie für den Nachwuchs nach der Geburt lebensnotwendig. Milch ist eine weibliche Investition in die nächste Generation.

Milch und ihre Verabreichung sind so vielfältig, wie die Säugetiere selbst und reflektieren deren Umwelt, Familienleben und Sozialverhalten. Wie kommt es, dass Robbenmilch Dreihundertmal mehr Fett enthält als Nashornmilch? Welche Funktion erfüllte die Milch ursprünglich, als die ersten Säugetiere noch Eier legten? Weshalb ist das Säugen Sache der Weibchen? Oder wie nutzt das Neugeborene den intimen Kontakt zur Mutter, um deren Verhalten zum eigenen Vorteil zu beeinflussen?

Milch - Mütterliches Elixier
Milch - Mütterliches Elixier © Alle Rechte vorbehalten - Charlotte Walker
Milch - Mütterliches Elixier

Tierfilme, ein interaktives Milchlabor und verschiedene die Sinne ansprechende Ausstellungselemente machen Ihnen verständlich, inwiefern die Produktion und die Verabreichung von Milch durch die Weibchen eine Investition in die nächste Generation ist, weshalb die Zusammensetzung von Milch von einer Art zur andern variiert sowie deren Umwelt widerspiegelt und wie das Säugen mit sozialen Interaktionen zwischen Mutter und Jungtier oder in der Gruppe zusammenhängt.
 
Die dreisprachige Ausstellung wurde vom Zoologen Mathias Kölliker in Zusammenarbeit mit wapico realisert. Sie wird von einem umfangreichen Aktivitätenprogramm begleitet, welches Teil des Programms Milch2019 ist. Im NHMF erwarten Café-visite, Ateliers für Eltern und Kinder, Vorträge, wissenschaftliche Ateliers für Erwachsene und Führungen jene Neugierigen, die das Thema Milch aus biologischer Sicht kennenlernen möchten!

MILCH - Mütterliches Elixier im Naturhistorischen Museum und LAIT - Or blanc fribourgeois im Musée gruérien in Bulle: zwei Ausstellungen präsentiert unter dem Label Lait/Milch 2019.

Milch - Mütterliches Elixier
Milch - Mütterliches Elixier © Alle Rechte vorbehalten - Charlotte Walker
Milch - Mütterliches Elixier
Milch - Mütterliches Elixier
Milch - Mütterliches Elixier © Alle Rechte vorbehalten - Charlotte Walker
Milch - Mütterliches Elixier

Programm

Fr 14.06.2019 // 18.00 // Eintritt frei

Eröffnung der Sonderausstellung

Jeden ersten Sonntags des Monats, von September 2019 bis Februar 2020 // 14.00-17.00 // Eintritt frei

Was Sie schon immer über Milch wissen wollten
Eine Kulturvermittlerin des Museums steht Ihnen in der Ausstellung MILCH – Mütterliches Elixier für Fragen zur Verfügung

Di 10.09.2019 // 09.30-10.30 // Auf Anmeldung, 5.-

Kaffee-Besuch
Führung durch die Sonderausstellung mit anschliessender Diskussion bei Kaffee und Gipfeli. Mit Peter Wandeler, Direktor des NHMF

Do 19.09.2019 // 20.00 // Eintritt frei (nur auf französisch)

Quand le lait crée des problèmes…
Conférence d’une spécialiste du Centre d’Allergie Suisse (aha) sur l’intolérance au lactose et l’allergie au lait

Sa 21.09.2019 // 10.00 //Eintritt frei

Säugetierbabys
Atelier für Eltern und Kinder (von 0 bis 7 Jahren), in Zusammenarbeit mit der Familienbegleitung Freiburg

Do 26.09.2019 // 20.00 // Eintritt frei 

Wenn die Milch Mühe macht…
Vortrag einer Expertin des Allergiezentrums Schweiz (aha) zum Thema Laktoseintoleranz und Milchallergie

Sa 19.10.2019 // 10.00 // Eintritt frei

Milch, was ist das eigentlich?
Atelier für Eltern und Kinder (von 0 bis 7 Jahren), in Zusammenarbeit mit der Familienbegleitung Freiburg

Fr 25.10.2019 // 10.00-16.00 // Eintritt frei

Jedem Säugetier seine Milch!
Herstellung und Degustation von Käsebruch, Glace, Joghurt und Butter aus verschiedenen Milchsorten
Gemeinsamer Workshop mit dem Musée gruérien

Sa|So 26-27.10.2019 // 14.00-18.00 // Eintritt frei

Un vache de manège et son orgameuh
Karussell mit Elternantrieb des Théâtre de la Toupine
Animation für Kinder (von 2 bis 6 Jahren) und ihre Eltern

Di 12.11.2019 // 09.30-10.30 // Auf Anmeldung, 5.-

Kaffee-Besuch : Wie sich Tiere um ihren Nachwuchs kümmern
Führung durch die Sonderausstellung mit anschliessender Diskussion bei Kaffee und Gipfeli

Do 21.11.2019 // 19.00 // Auf Anmeldung, 20.-  

Science & Fondue : Milch zwischen Küche und Labor
Wissenschaftliches Atelier für Erwachsene mit anschliessender Degustation des traditionellen Fondue moitié-moitié

Sa 14.12.2019 // 10.00 // Eintritt frei

Säugetierbabys
Atelier für Eltern und Kinder (von 0 bis 7 Jahren), in Zusammenarbeit mit der Familienbegleitung Freiburg

Do 16.01.2020 // 19.00 // Auf Anmeldung, 20.-  

Science & Fondue : Von Eutern und Zitzen
Wissenschaftliches Atelier für Erwachsene mit anschliessender Degustation des traditionellen Fondue moitié-moitié

Sa 25.01.2020 // 10.00 // Eintritt frei

Milch, was ist das eigentlich?
Atelier für Eltern und Kinder (von 0 bis 7 Jahren), in Zusammenarbeit mit der Familienbegleitung Freiburg

Fr 31.01.2020 // 17.30 // Ohne Anmeldung, 5.-

Afterwork
Führung durch Sonderausstellung mit anschliessender Diskussion an der Milchbar

Ähnliche News