Die Sammlung des NHMF umfasst mehr als 240'000 zoologische, geowissenschaftliche, botanische und mykologische Objekte. Deshalb zeigt das Museum jeweils nur eine Auswahl davon. Entdecken Sie hier den Reichtum der Sammlung!

Schmetterlingssammlung © Alle Rechte vorbehalten - michaelmaillard.com

Ein paar Zahlen

  Gesamtzahl Objekte (Schätzung) Anzahl Objekte im Jahr 2019 inventarisiert Anzahl Objekte im Jahr 2018 inventarisiert
Erdwissenschaften 33 550 341 230
Zoologie 108 550 2311 127
Botanik 102 450 928 1075
Mykologie 2 600 0 0
Total 247 150 3580 1432

Bedeutung der Sammlungen

Firmin Jaquet in der Herbarien, 1923
Agrandir Firmin Jaquet in der Herbarien, 1923 © Alle Rechte vorbehalten - Bernard Noth
Firmin Jaquet in der Herbarien, 1923

Ihre historische Bedeutung

Ein grosser Teil der Sammlungen wurde von Visionären wie dem Chorherrn Charles-Aloyse Fontaine (1754–1834) und dem Botaniker Firmin Jacquet (1858–1933) angelegt. Mit ihrer Leidenschaft und ihrem Wissen haben sie wesentlich zur Verbreitung wissenschaftlicher Kenntnisse sowie zur Ausstrahlungskraft des Kantons Freiburg beigetragen.


Ihre wissenschaftliche Bedeutung

Die Sammlungen enthalten wichtiges Referenzmaterial für Artbestimmungen, Forschungsarbeiten und Publikationen. Deshalb sind sie für bestimmte Arbeiten und Thesen, von WissenschaftlerInnen und spezialisierten Instituten, aber auch von Ämtern des Kantons und des Bundes,  von grosser Wichtigkeit.

Wissenschaftliche Bedeutung der Sammlungen
Agrandir Wissenschaftliche Bedeutung der Sammlungen © Alle Rechte vorbehalten - michaelmaillard.com
Wissenschaftliche Bedeutung der Sammlungen
Didaktische Bedeutung der Sammlungen
Agrandir Didaktische Bedeutung der Sammlungen © Alle Rechte vorbehalten - MHNF
Didaktische Bedeutung der Sammlungen


Ihre didaktische Bedeutung

Die Sammlungsobjekte haben einen didaktischen und pädagogischen Wert und werden für die Bildung in der Schule und an der Universität eingesetzt. Auch das breite Publikum kann sich in der Sammlung informieren, die Ästhetik der Objekte bewundern und so einen greifbaren Zugang zu den Naturwissenschaften finden.

 

Ihre Bedeutung für die Zukunft

Die Sammlungen erlauben uns, unsere Umwelt und deren Geschichte zu kennen. Sie führen uns die Artenvielfalt vor Augen, erzählen von der Ausbreitung der Arten und dokumentieren die Auswirkungen des Menschen auf die Natur. Die Konservierung dieser Sammlungen ist fundamental, sind sie doch die einzigen Quellen, welche die Umweltveränderungen über Jahrzehnte hinweg belegen. Dank ihnen ist es uns auch möglich, Zukunftsszenarien abzuleiten.

Bedeutung der Sammlungen für die Zukunft
Agrandir Bedeutung der Sammlungen für die Zukunft © Alle Rechte vorbehalten - Gilles Hauser
Bedeutung der Sammlungen für die Zukunft

Zugang

Auf Anfrage haben Studierende und Forschende Zutritt zu den Sammlungen. Kontaktieren Sie bitte den oder die betreffende KonservatorIn und informieren Sie ihn/sie über die Art der wissenschaftlichen Arbeit sowie über den Rahmen, in dem diese durchgeführt wird. 

KonservatorInnen der Sammlungen :
Zoologie : Peter Wandeler / Sophie Giriens
Geowissenschaften : Emanuel Gerber
Botanik und Mykologie : Gregor Kozlowski