Willkommen auf der Website der Kantonalen Steuerverwaltung

Die Kantonale Steuerverwaltung (KSTV) hat die Aufgabe, die verschiedenen im Gesetz vom 6. Juni 2000 über die direkten Kantonssteuern (DStG) und im Bundesgesetz vom 14. Dezember 1990 über die direkte Bundessteuer (DBG) vorgesehenen Steuern zu veranlagen und die Rückerstattungsanträge für die Verrechnungssteuer zu bearbeiten.

Die KSTV bezieht die Kantonssteuern, die direkte Bundessteuer und die Kirchensteuer der juristischen Personen und nimmt auf der Grundlage einer entsprechenden Vereinbarung auch die Steuern zahlreicher Gemeinden und Pfarreien ein.

News

Laurent Yerly wird neuer Staatsschatzverwalter

Laurent Yerly, gegenwärtig wirtschaftswissenschaftlicher Berater bei der Finanzverwaltung des Staates Freiburg, wird ab 1. Oktober 2014 neuer Staatsschatzverwalter. Er wurde unter 19 Bewerberinnen und Bewerbern als Nachfolger von Daniel Berset ausgewählt, der nach mehr als 24 Jahren in diesem Amt in den Ruhestand tritt.

Mehr...

Staatsrechnung 2013 des Kantons Freiburg: Erstes Defizit seit 2001

Die Staatsrechnung 2013 des Kantons Freiburg ist mit einem Fehlbetrag von 0,9 Millionen Franken leicht defizitär. Dieses Ergebnis bestätigt den 2012 zu Legislaturbeginn angekündigten Trend zur Verschlechterung und bedeutet den Beginn einer schwierigen Phase für die Kantonsfinanzen.

Mehr...

Neuer Sektionschef bei der Kantonalen Steuerverwaltung

Die Finanzdirektion hat Alain Sturzenegger zum Sektionschef der Abteilung Veranlagung natürliche Personen bei der Kantonalen Steuerverwaltung (KSTV) ernannt. Er wird sein Amt am 1. April 2014 antreten.

Mehr...