Willkommen auf der Website der Kantonalen Steuerverwaltung

Die Kantonale Steuerverwaltung (KSTV) hat die Aufgabe, die verschiedenen im Gesetz vom 6. Juni 2000 über die direkten Kantonssteuern (DStG) und im Bundesgesetz vom 14. Dezember 1990 über die direkte Bundessteuer (DBG) vorgesehenen Steuern zu veranlagen und die Rückerstattungsanträge für die Verrechnungssteuer zu bearbeiten.

Die KSTV bezieht die Kantonssteuern, die direkte Bundessteuer und die Kirchensteuer der juristischen Personen und nimmt auf der Grundlage einer entsprechenden Vereinbarung auch die Steuern zahlreicher Gemeinden und Pfarreien ein.

News

Ein Plan für die Gleichstellung von Frau und Mann in der kantonalen Verwaltung

Der Staatsrat hat einen Plan mit 25 Massnahmen zur Förderung der Gleichstellung von Frau und Mann in der kantonalen Verwaltung vorgesehen. Dieser Plan entstand aus einer Zusammenarbeit zwischen allen Direktionen und basiert auf konkreten Bedürfnissen der höheren Kader und Mitarbeitenden. Zum Plan gehört ausserdem eine statistische Analyse, die ein aktuelles Bild der Situation der Gleichstellung in der kantonalen Verwaltung liefert.

Mehr...

Anzeige eines Mitarbeiters an die Staatsanwaltschaft

Die Finanzdirektion hat Unregelmässigkeiten bei einem Mitarbeiter der kantonalen Steuerverwaltung festgestellt und sich entschieden, diesen bei der Staatsanwaltschaft anzuzeigen. Er wurde bis auf weiteres vom seinem Dienst suspendiert. Eine Untersuchung ist eröffnet und die Elemente werden ermittelt.

Mehr...

Schwarze Zahlen in der Staatsrechnung 2015 dank ausserordentlicher Erträge

Die Staatsrechnung 2015 des Kantons Freiburg schreibt mit einem Ertragsüberschuss von 24 Millionen Franken schwarze Zahlen. Dieses erfreuliche Ergebnis beruht hauptsächlich auf substanziellen ausserordentlichen Erträgen und einer guten Ausgabenkontrolle. Der Staatsrat will auf Kurs bleiben und ist zuversichtlich, damit für die kommenden Herausforderungen gerüstet zu sein.

Mehr...