Finanzen, Steuern, Personal und Informatik sowie die amtliche Vermessung und die Grundbuchführung gehören zu den Kernaufgaben der Finanzdirektion (FIND) des Staates Freiburg. Die Finanzdirektion beschäftigt rund 515 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, was 392 Vollzeitäquivalenten entspricht. Aufwand und Ertrag der Laufenden Rechnung des Staates liegen je bei rund 3,4 Milliarden Franken.

Direktionsvorsteher: Georges Godel

News

Positive Auswirkungen des kantonalen Struktur- und Sparmassnahmenprogramms 2013-2016 auf die Gemeinden bestätigen sich

Den ursprünglichen Schätzungen zufolge sollte sich das Struktur- und Sparmassnahmenprogramm 2013-2016 des Staates Freiburg für die Gemeinden über den gesamten Betrachtungszeitraum finanziell positiv auswirken. Wie zwischen dem Staatsrat und dem Freiburger Gemeindeverband im Einzelnen vereinbart, wurde anhand der Rechnungsjahre 2014-2016 eine retrospektive Analyse durchgeführt. Das Ergebnis dieser Bilanz bestätigt, dass die Ziele erreicht worden sind. Damit braucht es keine neuen Kompensationsmassnahmen für die Gemeinden.

Mehr...

Finanzinspektorat mit Kostenanalyse beim HFR beauftragt

Angesichts der Forderungen des freiburger spitals (HFR) sowie eines vom Finanzinspektorat (FI) Ende Januar 2018 vorgelegten Berichts folgt der Staatsrat dem Vorschlag seiner Delegation und beauftragt das Finanzinspektorat mit einer vertieften Kostenanalyse des HFR. Er will sich damit der Qualität der Finanzprozesse und der Korrektheit der fraglichen Beträge versichern, bevor weitere Diskussionen stattfinden. Dieses Vorgehen wurde im Einvernehmen mit der Delegation des Verwaltungsrats des HFR beschlossen.

Mehr...

Leistungsauftrag 2018: Die Delegationen des Staatsrats und des HFR haben sich getroffen

Eine Delegation des Staatsrats traf am Montagabend eine Delegation des Verwaltungsrats des HFR. Ziel: Lösungen für das Problem der Leistungsaufträge für 2018 zu finden. Die Diskussionen verliefen konstruktiv und werden nach der genaueren Untersuchung von gewissen besonderen Punkten fortgesetzt.

Mehr...