News

Nova Friburgo: Freiburg gedenkt einer der grössten Auswanderungen aus der Schweiz

Der Staatsrat enthüllt das Programm der Veranstaltungen, die im Jahr 2018 zur Zweihundertjahrfeier der Stadtgründung von Nova Friburgo stattfinden werden. Er möchte dem Publikum, insbesondere der jungen Generation sowie den neu zugezogenen Einwohnerinnen und Einwohnern, die Geschichte des Kantons Freiburg und seiner Namensvetterin näherbringen. Der Schwerpunkt wird dabei auf künstlerische Projekte und auf die Kulturvermittlung gelegt. Zudem setzt man auf den Zusammenschluss mit bekannten Freiburger Veranstaltungen. Eröffnung der Feierlichkeiten im Dezember 2017 im Greyerzer Museum in Bulle.

Mehr...

Festival Kultur & Schule FKB: Die grösste schulische Kulturveranstaltung beginnt heute

Ab heute werden über 6500 Freiburger Schülerinnen und Schüler sowie 550 Lehrerinnen und Lehrer an der ersten Ausgabe des dreitägigen Festivals Kultur & Schule FKB teilnehmen. 70 Chauffeure sind aufgeboten und werden bis Freitag 240 Fahrten durchführen, um das junge Publikum aus allen Ecken des Kantons zu den Veranstaltungs-, Konzert- und Kinosälen zu fahren, um dort die kulturellen Produktionen zu entdecken. Mit 42 Aufführungen an 8 Orten ist das Festival die grösste Kulturveranstaltung, welche die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport bisher für die Freiburger Schulen organisiert hat. Mit dieser Impulsveranstaltung soll der noch eingeschränkte Zugang der jungen Menschen zur Kultur verbessert werden. Für den Staatsrat hat diese Aufgabe in den kommenden Jahren Priorität.

Mehr...

Carmen Buchillier, Vorsteherin des Amts für Archäologie des Staates Freiburg (AAFR), wird Ende März 2018 in Frühpension gehen

Carmen Buchillier, die seit dem 1. Januar 2011 das Amt für Archäologie des Staates Freiburg (AAFR) bei der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) leitet, wird per 1. April 2018 in Frühpension gehen.

Mehr...