News

Tag der Bibliotheken Freiburg 10 mars 2018: Es ist was los!

Tag der Bibliotheken

Zur 2. Ausgabe kündigen 30 Bibliotheken des Kantons ihr reichhaltiges und abwechslungsreiches Programm an, in Zusammenarbeit mit der Vereinigung Freiburger Bibliotheken (VFB)

Mehr...

Kulturelle und sportliche Aktivitäten während der obligatorischen Schulzeit sind wichtig

Das Bundesgericht hat klargestellt, dass der unentgeltliche Grundschulunterricht alle notwendigen und unmittelbar dem Unterrichtszweck dienenden Mittel umfasst und den Eltern nichts mehr in Rechnung gestellt werden kann. Nach diesem Entscheid muss der Kanton Freiburg nochmals über die Bücher gehen. Künftig müssen die Gemeinden die Kosten des Schulmaterials sowie die Kosten der kulturellen und sportlichen Aktivitäten, welche die Schulen den Schülerinnen und Schülern anbieten, alleine tragen. Davon ausgenommen sind lediglich die Verpflegungskosten. Damit alle Schülerinnen und Schüler während ihrer obligatorischen Schulzeit weiterhin an einer angemessenen Anzahl schulischer Aktivitäten teilnehmen können, hat die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) eine Arbeitsgruppe gebildet. Diese soll ebenfalls abklären, welche Schulmaterialien als persönliche Effekten der Schülerin oder des Schülers gelten und damit zu Lasten der Eltern gehen und welche für den Unterricht unentbehrlich erscheinen und somit von den Gemeinden zu bezahlen sind. Die neuen Rechtsgrundlagen sollten ab dem 1. August 2018 in Kraft treten.

Mehr...

Laura Crausaz erhält Stipendium aus dem Fonds Pierre und Renée Glasson

Die junge Freiburger Trompetistin Laura Crausaz erhält das mit 10 000 Franken dotierte Stipendium für das Jahr 2018 aus dem Fonds Pierre und Renée Glasson.

Mehr...