News

Ein neues Corporate Design für die Kantonsverwaltung

Die Freiburger Kantonsverwaltung erhält demnächst ein neues Corporate Design. Der Staatsrat hat die Staatskanzlei beauftragt, die Realisierung dieses Projekts an die Hand zu nehmen. Eine Ausschreibung wird heute im Amtsblatt veröffentlicht.

Mehr...

Das Gesetz zur Änderung des Gesetzes über das freiburgische Bürgerrecht ist am Dienstag, den 1. Juli 2008 in Kraft getreten

Da keine Beschwerde gegen die Gültigkeit der kantonalen Volksabstimmung vom 1. Juni 2008 eingereicht wurde, hat der Staatsrat das Gesetz vom 9. Mai 2007 zur Änderung des Gesetzes über das freiburgische Bürgerrecht (BRG) promulgiert. Als Datum des Inkrafttretens wurde der 1. Juli 2008 festgesetzt.

Mehr...

Wahl der Oberamtsperson des Saanebezirks

Die Resultate der Wahl vom 22. Juni 2008 auf Internet

Mehr...

Öffentliche Auflage des neuen Projekts für die Lehrwerkstätte Freiburg (LWF) und des entsprechenden Detailbebauungsplans (DBP)

Der Entwurf des Detailbebauungsplan „Ilot du musée“ und das überarbeitete Projekt für den Bau der LWF werden gleichzeitig öffentlich aufgelegt. Dank der Vereinbarung mit den Nachbarn konnte rasch ein Ausweg ohne Entschädigungszahlungen gefunden werden.

Mehr...

Verstümmelung der weiblichen Genitalien

Die Kommission für die Integration der Migrantinnen und Migranten und gegen Rassismus (KMR) wurde vom Staatsrat beauftragt, einen Bericht über die Verstümmelung der weiblichen Genitalien zu erstellen und entsprechende Empfehlungen zu formulieren. Veranlasst wurde die Erarbeitung dieses Berichts durch eine Anfrage von Grossrätin Claire Peiry-Kolly. Eine Arbeitsgruppe, bestehend aus fünf Mitgliedern der KMR und aus externen Fachpersonen (Rotes-Kreuz, Familienplanung, Fachperson im Integrationsbereich, Lausanne), ist einberufen worden, um diese Aufgabe in Angriff zu nehmen. Verfasst wurde der Bericht von einer Praktikantin von espacefemmes-frauenraum.

Mehr...

Abstimmungen und Wahl vom 1. Juni 2008

Die Resultate der Abstimmungen und der Wahl vom 1. Juni 2008 auf Internet

Mehr...

Tourismusförderung und EM 2008: die Kantone Waadt und Freiburg arbeiten zusammen

Die Kantone Freiburg und Waadt ergreifen gemeinsam die Gelegenheit der EM 2008, um das Image der Vivisbachregion aufzuwerten. Sie beteiligen sich gemeinsam mit 180 000 Franken an der Finanzierung des Medienzentrums in der Nähe des Trainingsorts der Mannschaft von Frankreich in Châtel-Saint-Denis. Damit kann die Region den zahlreichen Medien, die dieses Zentrum benützen, bekannt gemacht werden.

Mehr...

Leitbild zur Integration der Migrantinnen und Migranten – Eröffnung des Vernehmlassungsverfahrens

Der Staatsrat hat beschlossen, die Leitlinien für die künftige kantonale Politik zur Integration der Migrantinnen und Migranten den interessierten Kreisen zur Vernehmlassung zu unterbreiten. Der Vorentwurf des Leitbilds betont insbesondere das gegenseitige Verständnis, die Notwendigkeit der gegenseitigen Anstrengungen, die Anerkennung des Beitrags der Migrantinnen und Migranten an unserer Gesellschaft, die klare Erläuterung der Forderungen, sowie eine optimale Koordination zwischen allen staatlichen und privaten Akteuren. Er enthält ferner einen Massnahmekatalog für die Jahre 2008 bis 2011.

Mehr...

Gespräche zwischen dem Kanton Freiburg und der SBB: Vereinbarung abgeschlossen

SBB und Kanton Freiburg haben nach ausführlichen Gesprächen in einer Vereinbarung ihre Zusammenarbeit zur künftigen Entwicklung des öffentlichen Verkehrs und zur Nutzung des Standortes Freiburg für die SBB geregelt. Der „Accord“ legt die gemeinsamen prioritären Projekte und Arbeitsfelder der nächsten Jahre fest. Ab 2009 wird die SBB 50 bis 100 qualifizierte Arbeitsstellen neu im Kanton Freiburg ansiedeln. Der Entscheid zur Verlagerung des Kundenservice-Centers von SBB Cargo nach Basel wird wie geplant umgesetzt.

Mehr...

Der Tätigkeitsbericht des Staatsrats erscheint in einem neuen Gewand

Der Staatsrat hat soeben seinen Tätigkeitsbericht zuhanden des Grossen Rates herausgegeben. Neben dem Rechenschaftsbericht über die Tätigkeit der Direktionen im vergangenen Jahr legt der Staatsrat erstmals einen Bericht über den Fortschritt bei den Arbeiten vor, die gemäss dem Regierungsprogramm ausgeführt werden. Die Form des Berichts wurde überarbeitet, und der Inhalt der Berichte der Direktionen wurde ein Stück weit vereinheitlicht.

Mehr...

Pages: << < 228 229 230 231 232 233 234 235 236 237 > >>