Willkommen

Der Grosse Rat ist die oberste Behörde des Kantons Freiburg. Er besteht aus 110 Abgeordneten. Die Mitglieder des Grossen Rates werden vom Volk im Proporzverfahren für fünf Jahre gewählt. Das Gesetz bestimmt höchstens acht Wahlkreise. Die angemessene Vertretung der Regionen des Kantons ist gewährleistet. 
Der Grosse Rat ist die gesetzgebende Gewalt. Er versammelt sich regelmässig zu den ordentlichen Sessionen.
Der Grosse Rat verfügt über ein eigenes Sekretariat, das von Generalsekretärin geleitet wird. Er kann die Dienste der Verwaltung in Anspruch nehmen. 
 
Auszug aus der Verfassung des Kantons Freiburg, Art. 94 bis 105 

News

Entscheide des Grossen Rates - Märzsession 2017

Sie finden hier die Entscheide des Grossen Rates der Märzsession 2017.

Mehr...

Ordentliche Wahl

Am 22. März 2017 hat der Grosse Rat folgende Wahl vorgenommen:

Mehr...

Wahlen durch den Grossen Rat

In der Märzsession 2017 hat der Grosse Rat folgende Wahlen vorgenommen:

Mehr...