Die forstliche Planung (auch Forsteinrichtung genannt) ist eine wichtige Aktivität, welche dazu dient, die Wälder so zu bewirtschaften, dass sie ihre Funktionen nachhaltig erfüllen können.

sff_secteur_planif_image
sff_secteur_planif_image © Alle Rechte vorbehalten

Kurzer geschichtlicher Überblick
Im 14. Jahrhundert wird den Menschen bewusst, dass die Ressourcen des Waldes und besonders das Holz nicht unbegrenzt vorhanden sind. Also versucht man, von einer unkontrollierten Ausbeutung zu einer geregelten Waldbewirtschaftung überzugehen, die auf dem Prinzip aufbaut, dass nur soviel Holz genutzt werden darf, wie in der gleichen Zeitspanne nachwächst. Die forstliche Planung war geboren. Trotzdem konnte noch bis Ende des 19. Jahrhunderts besonders in den Bergen unbesonnene Abholzungen beobachtet werden, welche zu zahlreichen Überschwemmungen und Rutschungen führte.

Einbezug von verschiedenen Interessen
Seither haben sich die Ansprüche der Gesellschaft an den Wald vervielfacht (Holzproduktion, Schutz, Erholung) und zum Teil sind sie gar nicht mehr so leicht miteinander zu vereinbaren. Die Rolle der forstlichen Planung besteht darin, die Bewirtschaftung des gesamten forstlichen Erbes so zu organisieren und zu koordinieren, dass die verschiedenen Funktionen des Waldes bestmöglichst und auf nachhaltige Weise berücksichtigt werden.

Die Produkte der Waldplanung können in drei Kategorien eingeteilt werden:

  1. Die Planungsgrundlagen (siehe unten)
  2. Die regionalen Waldentwicklungpläne werden auf überbetrieblicher Ebene erstellt und sind behördenverbindlich, nicht aber für die Eigentümer
  3. Die forstlichen Betriebspläne werden auf Ebene Eigentümer erstellt.

Planungsgrundlagen
Die Planungsgrundlagen, welche vom Amt für Wald, Wild und Fischerei erarbeitet und aktualisiert werden, beinhalten alle für die Waldplanung notwendigen Informationen und Studien. Sie umfassen insbesondere die Standortsbedingungen (siehe Waldstandortskartierung), die Waldfunktionen, die Naturgefahren und Daten im Zusammenhang mit dem Naturschutz. Informationen zur wirtschaftlichen Funktion des Waldes, zur Forststatistik und zu regelmässig durchgeführten Inventaren sind ebenfalls wichtige Grundlagen.

Zusätzliche Informationen

⇒ Zurück zur Homepage vom Sektor Wald

Kontakte

Alain Lambert
Sectorchef
T +41 26 305 23 21
F +41 26 305 23 36
Email

Pierre Cothereau
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
T +41 26 305 23 22
F +41 26 305 23 36
Email

Sekretariat vom Amt für Wald, Wild und Fischerei (WaldA)
T +41 26 305 23 44
T +41 26 305 23 43
Email

 

Ähnliche News