In der Kanton Freiburg gibt es 13 Seen.

Montbovon-See
Montbovon-See © 2011 Benjamin Ruffieux - 2011 Benjamin Ruffieux

Die natürlichen Seen

  • Cottens-See in Cottens (8'100 m2)
  • Coudré-See in Grandvillard (4'800 m2)
  • Joncs-See in Châtel-St-Denis (4'700 m2)
  • Lussy-See in Châtel-St-Denis (0.03 km2)
  • Schwarzsee in Plaffeien (0.45 km2)
  • Seedorf-See in Noréaz (0.09 km2)

Die natürlichen interkantonalen Seen

  • Murtensee (VD/FR) (22.6 km2, Gesamtfläche)
  • Neuenburgersee (VD/NE/FR) (213.7 km2, Gesamtfläche)

Die Stauseen oberhalb einer Staumauer

  • Greyerzersee oberhalb der Staumauer von Rossens (9.1 km2)
  • Montbovon-See oberhalb der Staumauer von Lessoc (0.21 km2)
  • Montsalvens-See oberhalb der Staumauer von Montsalvens (0.67 km2)
  • Pérolles-See oberhalb der Staumauer von La Maigrauge (0.04 km2)
  • Schiffenensee oberhalb der Staumauer von Schiffenen (3.9 km2)

Ähnliche News