Patentierte Ingenieur-Geometerinnen und Ingenieur-Geometer, die im Geometerregister eingetragen sind, sowie qualifizierte Vermessungsfachleute sind berechtigt, Arbeiten der amtlichen Vermessung auszuführen.

Vermessung Kantonsgrenze
Vermessung Kantonsgrenze © Tous droits réservés - Rappo
Patentierte Geometerinnen und Geometer

 

Definition (gemäss Art. 9 AVG) :

 

Patentierte Geometerin oder patentierter Geometer ist, wer über ein eidgenössisches Patent für Ingenieur-Geometerinnen oder Ingenieur Geometer oder einen gleichwertigen, vom Bund anerkannten Titel verfügt. 

Berechtigt zur selbstständigen Ausführung von Arbeiten der amtlichen Vermessung sind patentierte Geometerinnen und patentierte Geometer, welche/r im Geometerregister eingetragen sind (Art. 41 Abs. 1 GeoIG).

Siehe auch "Geometerregister" unter cadastre.ch.

Amtliche Geometerinnen und Geometer

Definition (gemäss Art. 32 AVG) :

Amtliche Geometerin oder amtlicher Geometer ist, wer eidgenössisch patentierte Ingenieur-Geometerin oder Ingenieur-Geometer ist, ein genügend ausgerüstetes Büro im Kanton hat und Inhaberin oder Inhaber eines kantonalen Patentes ist.

Die amtlichen Geometerinnen und Geometer können öffentliche Urkunden in den Fällen nach den Artikeln 33 und 33a AVG sowie in den Fällen ausfertigen, die von einem Gesetz ausdrücklich vorgesehen sind. Als Ausschliessungsgründe gelten sinngemäss die Gründe nach Artikel 21 des Gesetzes vom 20. September 1967 über das Notariat.

Ähnliche News