Die Wünsche des Staatsratspräsidenten zum Jahr 2022 im Videoformat

14 Januar 2022 - 09H43

Aufgrund der COVID-19-Pandemie werden die Neujahrswünsche dieses Jahr in digitaler Form überbracht. In einem heute verbreiteten Video überbringt der Staatsratspräsident, Olivier Curty, der Bevölkerung des Kantons Freiburg seine Neujahrswünsche. Dieses Vorgehen soll in den nächsten Jahren wiederholt werden.

Aufgrund der COVID-19-Pandemie war der Staatsrat in diesem Jahr erneut gezwungen, auf seine traditionelle protokollarische Zeremonie zur Überbringung der Neujahrswünsche an die Legislative, die Exekutive und die Judikative und die anerkannten Religionsgemeinschaften in unserem Kanton zu verzichten. Wie im vergangenen Jahr beschloss die Regierung, dieses Treffen durch ein digitales Format zu ersetzen, das von einer Freiburger Agentur umgesetzt wurde.

In diesem Jahr wird Regierungspräsident Olivier Curty im Studio gefilmt. Seine Rede, die sich an alle Bürgerinnen und Bürger des Kantons Freiburg richtet, ist unter https://youtu.be/2sTsLQPh39I zu finden. Unterstützt wird er durch reale Aufnahmen, die insbesondere Murten, die Stadt des Präsidenten, darstellen, und durch grafische Animationen.

Obwohl es sein Herzenswunsch ist, die traditionelle Neujahrsansprache ab dem nächsten Jahr wieder in Anwesenheit abhalten zu können, hat sich der Staatsrat entschieden, mindestens in dieser neuen Legislaturperiode die digitale Form beizubehalten.

Herausgegeben von Staatsrat des Kantons Freiburg

Letzte Änderung : 14/01/2022 - 09h50