Ziele

- Die Möglichkeit anbieten, sich während der Woche vermehrt zu bewegen und sportlich zu betätigen;
- neue Sportarten entdecken;
- eine Brücke zwischen Schule und Sportklubs schaffen;
- mehr Jugendliche dazu bringen, regelmässig Sport zu treiben.

Escalade enfant
Escalade enfant © Alle Rechte vorbehalten

Freiwilliger Schulsport

Ce sont des enfants accrochés sur des espaliers
Groupe d'enfants © Alle Rechte vorbehalten
Ce sont des enfants accrochés sur des espaliers

Der freiwillige Schulsport entspricht den Richtlinien der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport.

Die gewährten Beiträge müssen für nachfolgende Leistungen eingesetzt werden:

  • zur Förderung der Organisation des freiwilligen Schulsports und anderer nicht obligatorischer Aktivitäten wie Turniere, Meisterschaften, Vorführungen und andere sportliche Veranstaltungen; 
  • zur langfristigen Erhöhung des Anteils der körperlich aktiven Bevölkerung;
  • zur Förderung einer dauerhaften Verstärkung der körperlichen Betätigung.

Die Schulen oder Gemeinden, die noch nie freiwilligen Schulsport organisiert haben und die ihren Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit bieten möchten, ausserhalb der Unterrichtszeit Sport zu treiben, können sich beim Amt für Sport melden.