16 Dezember 2020 - 09H12

Am 18. September 2020 fand im SwissTech Convention Center der EPFL in Lausanne eine vom For-schungszentrum CEDIDAC organisierte halbtägige Datenschutzrechtskonferenz statt. Diese befass-te sich mit dem Auskunftsrecht in Bezug auf Datenschutz und Transparenz. Organisiert wurden sechs reichhaltige und abwechslungsreiche Beiträge, die es einerseits ermöglicht haben, eine Reihe von Präzisierungen hinsichtlich der Praxis des Auskunftsrechts vorzunehmen und andererseits die Gelegenheit geboten haben, über verschiedenste Fragen nachzudenken, die noch offen sind oder sich im Laufe der Zeit zwangsläufig aufdrängen werden.

Folgende zwei Themen standen im Fokus: das Verfahren rund um die Ausübung des Auskunftsrechts, seine Entwicklung und die Komplexität, die seine Umsetzung für private und öffentliche Akteure darstellen kann, sowie die Bedeutung eines solchen Rechts für eine Gesellschaft, die einer zunehmenden Digitalisierung unterliegt, und die verschiedenen praktischen Auswirkungen, die sich daraus ergeben können.

Abschliessend lag der Schwerpunkt auf dem Verfahren des Auskunftsrechts und seiner Weiterentwicklung, beeinflusst durch die nationale und europäische Rechtsprechung, die oftmals die Tragweite eines und die Grenzen solchen Rechts aufzeigen.

Weitere Informationen zum vollständigen Programm der Konferenz finden Sie unter dem CEDIDAC-Link.

Hauptbild
Kntonale Behörde für Öffentlichkeit und Datenschutz a
Kntonale Behörde für Öffentlichkeit und Datenschutz a © 2018 Etat de Fribourg