Petition für eine Gleichbehandlung aller Regionen im Kanton Freiburg

15 Juli 2010 - 09H00

Bei der Staatskanzlei wurde Mittwoch, 14. Juli 2010, eine Petition für eine Gleichbehandlung aller Regionen im Kanton Freiburg eingereicht.

Die Unterzeichneten bitten den Staatsrat, die Verkehrsregelung auf den Alp - und Waldstrassen im Senseoberland neu zu überdenken und nochmals öffentlich aufzulegen. Dabei sollen die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger berücksichtigt und den Einsprachen der Gemeinden Plaffeien, Plasselb, den Mehrzweckgenossenschaften und von Privaten Rechnung getragen werden.

Diese Petition richtet sich an den Staatsrat; sie ist mit 11'111 Unterschriften versehen.