Kommen Sie und profitieren Sie von der «Dzornâ friboua» an der Fête des Vignerons am Samstag, 20. Juli

16. Juli 2019 -15h00

Am Samstag, 20. Juli, wird an der Fête des Vignerons 2019 ein ganzer Tag – die dzornâ friboua auf Patois – dem Kanton Freiburg gewidmet. Auf dem Programm stehen insbesondere eine Wanderung durch die Weinberge, ein Umzug, Konzerte, Gastronomie, ein Hochseil über dem Genfersee, artistische Darbietungen, Ateliers für die Kinder und noch vieles mehr!

 45/5000 Das Grande Maison des Faverges und der Genfer See
Freie Sicht auf die Domaine des Faverges © 2018 Etat de Fribourg – Staat Freiburg

Während der gesamten Fête des Vignerons, die vom 18. Juli bis 11. August 2019 stattfindet, wird der Kanton Freiburg im Jardin Doret (Méjon friboua) anwesend sein. Aber zudem wird am Samstag, 20. Juli, ein ganzer Tag dem Kanton Freiburg gewidmet – die dzornâ friboua auf Patois. Dieser Tag spiegelt die Wesensart des Kantons wieder: eine sanfte Mischung aus Tradition und Modernität. Auf dem Programm stehen insbesondere eine Wanderung durch die Weinberge, ein Umzug, Konzerte, Gastronomie, ein Hochseil über dem Genfersee, artistische Darbietungen, Ateliers für die Kinder und noch vieles mehr!

Wandern Sie mit uns!

Um Unannehmlichkeiten mit dem Auto zu vermeiden, haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit, vom Weingut Les Faverges – Freiburger Besitz im Herzen des Lavaux – nach Vevey zu wandern! Die interessierten Personen können sich für die etwa einstündige Wanderung durch die Weinberge des Lavaux anmelden. Wanderleiterinnen und -leiter werden sie begleiten und über die Bande zwischen den Veveyserinnen und Veveysern und den Freiburger Sennerinnen und Sennen, aber auch über die Geschichte der symbolträchtigen Fête des Vignerons erzählen.

Zwischen 8.00 und 12.30 Uhr bricht alle 30 Minuten eine Gruppe in Richtung Festgelände auf.

Um zum Weingut Les Faverges zu gelangen, können die Besucherinnen und Besucher entweder den Zug bis nach Chexbres nehmen oder mit dem Auto kommen und die offiziellen Parkplätze der Fête des Vignerons nutzen. Den Mobilitätsplan für das Fest finden Sie unter: www.fetedesvignerons.ch/de/praktisches/anreise-nach-vevey/

Die Anmeldung ist obligatorisch und kostenlos unter: www.eventbrite.fr/e/inscription-a-la-randonnee-fribourgeoise-fete-des-vignerons-2019-registration-61558138048.

Zahlreiche weitere Aktivitäten

Zudem wurde speziell für die dzornâ friboua, und zur Freude der Feinschmecker, ein freiburgisches Guetzli konzipiert. Die besonders Neugierigen können diese Köstlichkeit am 20. Juli als Erste entdecken und probieren.

An der dzornâ friboua können die Besucherinnen und Besucher auch die Hochseilakrobatinnen und -akrobaten bestaunen, die auf einer Slacklein auftreten werden, die über den... Genfersee gespannt ist! Die Zuschauerinnen und Zuschauer werden vor dem Hintergrund des Sees und der nahegelegenen Alpengipfel atemberaubende Akrobatik erleben.

Während des gesamten Tages werden Freiburger Gruppen und Solokünstler auf fünf verschiedenen Bühnen (eine davon sogar auf dem Wasser) auftreten und das Publikum mitreissen. Von traditionellen Chören über Guggen bis hin zu zeitgenössischer Musik wird für jeden Geschmack etwas dabei sein. Fast 30 verschiedene Künstlerinnen und Künstler werde auftreten, darunter die Talente der Gustav Akademie, Gjon’s Tears, Léonard Ducry, Le Flux, Gold of Venus, jO Mettraux, Florian Favre und der Chœur des Armaillis de la Gruyère.

Verschiedene künstlerische Auftritte werden diesen Tag ebenfalls bereichern. Eine musikalische Aufführung, die zur Teilnahme einlädt, eine Werkstatt für Kinder, eine Ausstellung freiburgischer Werke und ein erstaunlicher Molasseblock werden die Besucherinnen und Besucher den ganzen Tag lang überraschen.

Ähnliche News