Entdecken Sie die vollständige Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für die eidgenössischen Wahlen

26. August 2019 -15h19

Nach Ablauf der Frist für das Einreichen der Listen für die eidgenössischen Wahlen in diesem Herbst veröffentlicht die Staatskanzlei die Namen der Kandidatinnen und Kandidaten für den Nationalrat und den Ständerat.

Bundeshaus
Bundeshaus © Alle Rechte vorbehalten - Services du Parlement 3003 Berne

Weniger als zwei Monate vor dem Urnengang, der am 20. Oktober 2019 stattfindet, steht nun die vollständige Liste der Kandidatinnen und Kandidaten für die nationalen Wahlen zur Verfügung auf der Website www.fr.ch/wahlen. Die Frist für die Einreichung der Listen lief heute um 12 Uhr ab. 

Insgesamt bewerben sich 154 Kandidatinnen und Kandidaten (auf 25 Listen) um einen der sieben Sitze im Nationalrat, die dem Kanton Freiburg zustehen. Dies sind mehr als im Jahr 2015 (132 auf 20 Listen). Bemerkenswert ist auch, dass die Zahl der weiblichen Kandidaturen steigt, es werden dieses Jahr 61 sein, 40 % der Kandidatinnen und Kandidaten (39 oder 30 % im Jahr 2015). 

Um die zwei Sitze im Ständerat bewerben sich neun Kandidatinnen und Kandidaten (6 im Jahre 2015), davon eine Frau (0 im Jahr 2015), auf 9 Listen.

Die Staatskanzlei verfügt über eine Frist bis zum 2. September 2019, um die Daten der Listen und der Kandidatinnen und Kandidaten zu prüfen und gegebenenfalls korrigieren zu lassen. Die vollständige Liste der Listenverbindungen und Unterlistenverbindungen wird am selben Datum publiziert.

Ähnliche News