Verkehrsunfall fordert einen Verletzten in Murten

15 März 2016 - 11H45

Gestern Abend ereignete sich in Murten ein Verkehrsunfall. Der Personenwagenlenker stand unter Alkoholeinfluss. Sein Fahrzeug kam von der Strasse ab und landete auf dem Pannenstreifen auf dem Dach. Er zog sich Verletzungen zu und musste hospitalisiert werden.

Am Montag, 14. März 2016, um 21 Uhr 45, fuhr ein 64-jähriger Personenwagenlenker von Murten in Richtung Bern. Bei der Autobahneinfahrt A1, Alpenseite, kam er mit seinem Fahrzeug, infolge seines physischen Zustandes (Alkohol), links von der Strasse ab, kollidierte mit der Leitplanke und kam schliesslich auf dem Pannenstreifen auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Verletzt musste er mit einer Ambulanz in ein Spital eingeliefert werden.

Sein Fahrzeug wurde von Angestellten einer Garage abgeschleppt.