Unfall mit einer verletzten Person in Matran

9. Januar 2021 -12h33

Gestern Abend wurde ein Autofahrer aus seinem Fahrzeug geschleudert, nachdem er die Kontrolle verlor und sich überschlagen hatte. Der Fahrer wurde verletzt.

20210109_Accident avec une personne blessée à Matran
20210109_Accident avec une personne blessée à Matran © Etat de Fribourg - Staat Freiburg - Police cantonale Fribourg

Am Samstag, dem 9. Januar 2021 gegen 00:10 Uhr fuhr ein Autofahrer auf der Neyruz-Strasse von Matran in Richtung Neyruz. Auf der Höhe des «Bois des morts» verlor er, aufgrund seines physischen Zustandes (Alkohol) und der den Strassenverhältnissen nicht angepassten Geschwindigkeit, die Herrschaft über das Fahrzeug. Dieses überschlug sich mehrmals, bevor es auf dem Abstellplatz, welcher sich am linken Strassenrand befindet, zum Stillstand kam.


Der Lenker wurde beim Unfall aus dem Auto geschleudert und verletzt. Er wurde von den Rettungssanitätern versorgt und durch die Ambulanz ins Krankenhaus gebracht.


Er erhielt ein Fahrverbot und wird verzeigt. Das Fahrzeug wurde durch die Pikettgarage abgeschleppt.