Motorrad nach Geschwindigkeitsübertretung in Wallenried beschlagnahmt

23. August 2020 -12h07

Gestern, am frühen Abend, fuhr ein Motorradfahrer mit einer Geschwindigkeit von 145 km/h auf einer auf 80 km/h begrenzten Strecke. Er wurde angehalten, sein Führerschein wurde eingezogen und sein Motorrad beschlagnahmt.

Police cantonale Fribourg © 2018 Police cantonale Fribourg

Am Samstag, 22.08.2020, um ca. 18.45 Uhr war ein 28-jähriger Motorradfahrer von Murten in Richtung Freiburg unterwegs. In Wallenried wurde er bei einer Radarkontrolle mit einer Nettogeschwindigkeit von 145 km/h auf einem auf 80 km/h begrenzten Abschnitt gemessen.

Von einer Patrouille in Courtepin abgefangen, wurde er auf den Polizeiposten gebracht und in Anwesenheit eines Anwalts befragt, Fall VIA SICURA. Sein Führerschein wurde eingezogen und sein Motorrad beschlagnahmt.