Fussgängerin in Schmitten angefahren und verletzt – Zeugenaufruf

9. Januar 2021 -14h33

Gestern am frühen Abend wurde in Schmitten eine Fussgängerin von einem Auto, welches in der Folge die Flucht ergriff, angefahren und leicht verletzt.

Kantonspolizei Freiburg
panneau triopan © 2018 Police cantonale Fribourg

Am Freitag, 8. Januar 2021 gegen 18:15 Uhr fuhr ein schwarzer Personenwagen (Pizzalieferdienst) mit Freiburger Kennzeichen in Schmitten, auf der Mülitalstrasse in Richtung Mühletal. Aus unbekannten Gründen übersah der oder die AutofahrerIn eine 18-jährige Fussgängerin, welche auf der Mülitalstrasse einen Fussgängerstreifen überquerte. Folge dessen kam es zu einer Kollision zwischen der Fussgängerin und der linken Seite des Autos. Die leicht verletzte Fussgängerin wird sich gegebenenfalls zum Arzt begeben.


Der oder die AutofahrerIn verliess, ohne sich um die Verletzte zu kümmern, die Unfallstelle.


Zeugenaufruf:
Der oder die fragliche LenkerIn des schwarzen Personenwagens (Pizzalieferdienst) sowie allfällige Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Freiburg unter der Nummer 026/304 17 17 zu melden.