Ein Lenker, der mehrfach unter Führerausweisentzug gefahren ist, wird von der Polizei geschnappt

26. November 2020 -16h58

Am frühen Nachmittag kontrollierte die Polizei in Villars-sur-Glâne einen Automobilisten, der unter Führerausweisentzug unterwegs war. Dem bereits für denselben Sachverhalt bekannten Lenker wurde das Fahrzeug beschlagnahmt.

police cantonale
police cantonale © Alle Rechte vorbehalten

Heute, gegen 13 Uhr, kontrollierte eine Patrouille der Kantonspolizei einen Automobilisten, der in Villars-sur-Glâne, in der Nähe der Route de Moncor, unterwegs war. Die Beamten haben festgestellt, dass der 53-jährige Lenker ein Fahrzeug fuhr, obschon ihm der Führerausweis entzogen worden war.

Die Erhebungen ergaben, dass er bereits das dritte Mal innerhalb von sechs Monaten ohne Führerausweis unterwegs war. Infolgedessen wurde sein Fahrzeug beschlagnahmt.

Nach Abschluss der polizeilichen Massnahmen wurde er auf freien Fuss gesetzt. Er wird bei der zuständigen Behörde angezeigt.