Ein Automobilist drei Mal ohne Führerausweis unterwegs in Estavayer-le-Lac

16. März 2021 -13h02

Gestern, zur Tagesmitte, wurde ein Automobilist ohne Führerausweis kontrolliert. Die Beamten stellten fest, dass dies bereits das dritte Mal seit Anfang des Jahres war. Das Fahrzeug wurde beschlagnahmt.

Police cantonale Fribourg / Kantonspolizei Freiburg © Alle Rechte vorbehalten

Am Montag 15. März 2021, gegen 12h30, stoppte eine Patrouille der Kantonspolizei im Rahmen einer Verkehrskontrolle einen Automobilisten, der in der Stadt Estavayer-le-Lac unterwegs war. Bei der Kontrolle stellten die Beamten fest, dass der 27-jährige Lenker nicht im Besitz eines Führerausweises war.

Die Patrouille konnte auch feststellen, dass dies bereits das dritte Mal seit Anfang des Jahres war, dass der Fehlbare ein Auto fuhr, obwohl er keinen Führerausweis besitzt.

Gegen ihn wurde ein Fahrverbot verhängt. Das Auto wurde beschlagnahmt und wird der Besitzerin zurückgegeben.

Nach Abschluss der polizeilichen Massnahmen wurde er wieder auf freien Fuss gesetzt. Er wird bei der zuständigen Behörde angezeigt.