Autobahneinfahrt in Kerzers durch ein Pannenfahrzeug 1 Stunde lang blockiert

06 Mai 2021 - 12H54

Gestern Abend war die Einfahrt A1 in Kerzers wegen eines Pannenfahrzeuges eine Stunde lang blockiert. Bei der Kontrolle stellten die Polizisten fest, dass der Lenker alkoholisiert und ohne Haftpflichtversicherung unterwegs war. Er wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Am Mittwoch, 5. Mai 2021, kurz nach 19 Uhr, wurde die Kantonspolizei nach Kerzers gerufen, da ein Fahrzeug die Autobahneinfahrt A1 in Richtung Lausanne blockierte.

Vor Ort stellen die Polizisten fest, dass ein Auto auf der Autobahnauffahrt eine Panne hatte und den Verkehr vollständig behinderte.

Wie sich später herausstellte, stand der 40-jährige Lenker unter Alkoholeinfluss. Er fuhr ohne Haftpflichtversicherung und mit Kennzeichen, die einem anderen Fahrzeug zugeordnet waren. Er wurde auf dem Polizeiposten einvernommen und wird bei der Staatsanwaltschaft angezeigt.

Das Auto wurde von der Pikette-Garage abgeschleppt. Die Autobahneinfahrt A1 war während einer Stunde für den Verkehr blockiert.

Hauptbild
Police cantonale Fribourg/Kantonspolizei Freiburg © Etat de Fribourg - Staat Freiburg