Administration, Ersatzfreiheitsstrafen (EFS) und Strafregister

Dieser Sektor ist für den Kommunikationsfluss zuständig und verwaltet – in Zusammenarbeit mit den anderen Sektoren – alle administrativen, sozialen und informativen Fragen betreffend Personen, welche sich in den unterschiedlichen Regimen des Freiheitsentzuges befinden.

Der Sektor Administration, Ersatzfreiheitsstrafen und Strafregister ist für den Kommunikationsfluss (Schalter, Telefon, Post) zuständig. In Zusammenarbeit mit dem Sektor der Freiheitsstrafen, Massnahmen und Bewährungshilfe (FMB) sowie dem Sektor für Freiheitsstrafen im offenen Vollzug (FOV) verwaltet er alle Abläufe. Er bildet zudem KV-Lehrlinge aus.

Er hat zur Aufgabe, eine unbezahlte, durch eine gerichtliche Behörde ausgesprochene Busse oder Geldstrafe, die auf dem Betreibungsweg uneinbringlich ist, einzukassieren oder die Strafe von der verurteilten Person verbüssen zu lassen.

Der Sektor agiert ebenfalls als kantonale Koordinierungsstelle für das nationale Strafregister-Informationssystem «VOSTRA». Er hat die Aufgabe, die laufenden Verfahren, die Urteile sowie die von den Justizbehörden nachträglich gefällten Entscheide zu erfassen und Auszüge für die kantonalen Behörden zu erstellen.

FR.ch
FR.ch © Etat de Fribourg - Staat Freiburg

Amt für Justizvollzug und Bewährungshilfe (JVBHA)