Neue nationale Plattform zur Nachhaltigkeitsbeurteilung

14. Januar 2021 -11h29

Weshalb sollten die Auswirkungen eines Projekts auf die Nachhaltigkeit geprüft werden? Und wie geht dies vonstatten? Die neue Plattform «Nachhaltigkeitsbeurteilung» stellt Informationen, Hilfestellungen und praktische Instrumente bereit, mit denen beurteilt werden kann, in welchem Umfang ein Projekt die nachhaltige Entwicklung fördert.

Nachhaltigkeit bewerten
Nachhaltigkeit bewerten © Etat de Fribourg - Staat Freiburg

Die Durchführung einer Nachhaltigkeitsbeurteilung kann während der Planung und der Umsetzung eines Projekts aus verschiedenen Gründen angezeigt sein. Sie ermöglicht die Identifikation der Stärken und Schwächen eines Projekts, die Vermeidung von Interessenskonflikten, die Definition von Verbesserungsansätzen sowie die Sensibilisierung der Akteurinnen und Akteure der nachhaltigen Entwicklung.

Die Plattform «Nachhaltigkeitsbeurteilung» richtet sich an das Gemeinwesen und schlägt Werkzeuge und Beispiele vor, anhand derer Kantone und Gemeinden sämtliche Projektarten aller Bereiche bewerten können.

Sie wurde durch das Netzwerk der kantonalen Nachhaltigkeitsfachstellen (NKNF) lanciert und wird vom Bundesamt für Raumentwicklung unterstützt. Die Plattform fördert die Bildung von Netzwerken zwischen den Nutzerinnen und Nutzern sowie den Austausch von Erfahrungen mit der Nachhaltigkeitsbeurteilung. Alle interessierten Personen können ihre Ideen, Fragen und Stellungnahmen in einer LinkedIn-Gruppe teilen.

Nachrichtenreihen zur Nachhaltigkeit