Das Festival the green wave 2020 wird überdacht und neu programmiert

15. April 2020 -08h39

Angesichts der Massnahmen, welche die Behörden wegen der Pandemie COVID-19 angeordnet haben, wurde die zweite Ausgabe des Festivals the green wave 2020 überdacht. Neu wird das Festival über mehrere Monate durchgeführt werden und allen die Möglichkeit geben, von zu Hause aus teilzunehmen.

Festival the green wave
Festival the green wave © Alle Rechte vorbehalten

Das Festival the green wave, das vom Verein the green drop organisiert und vom Amt für Umwelt AfU unterstützt wird, ist ein Freiburger Anlass und hat zum Ziel, verschiedene lokale Lösungen für eine nachhaltige Zukunft vorzustellen und auf eine Umsetzung auf lokaler Ebene hinzuwirken.

Die zweite Ausgabe unter dem Motto «REPENSER – UMDENKEN – RETHINK» sollte am 25. und 26. April stattfinden. Der Leitgedanke dieser Ausgabe lautet: unseren Konsum, gewisse Institutionen, unsere Lebensweise und unsere Zukunft neu denken.

In Anbetracht der gegenwärtig geltenden Abstandsregeln und im Einklang mit dem Thema dieser zweiten Ausgabe beschlossen die Organisatoren, die Form des Festivals zu überdenken und das Festival über mehrere Monate zu verteilen. Seit Anfang April stehen Filme, neue Rezepte, Yogakurse, Online-Workshops usw., die nachhaltige Initiativen beleuchten, zur Verfügung und erlauben es, bequem von zu Hause aus am Festival teilzunehmen.

Auf der Website und der Facebook-Seite von the green drop finden Sie das neue Programm des Festivals the green wave.

Und wie können wir uns sonst noch für eine bessere Welt einsetzen, wenn wir (fast) die ganze Zeit zu Hause bleiben müssen? Die Serie «Die Nachhaltigkeit von meinem Balkon aus» gibt mögliche Antworten auf diese Frage.

Kontakt

Nachhaltige Entwicklung

Chorherrengasse 17
1701 Freiburg

T +41 26 305 49 12

Kontaktieren Sie uns