Aufruf für Kinderzeichnungen für die Freiburger Pflegeheime

6. Mai 2020 -15h28

In diesen besonderen Zeiten müssen wir zusammenhalten – auch aus der Distanz. Deshalb wird ein Aufruf gestartet, mit dem Ziel, den Bewohnerinnen und Bewohnern von Pflegeheimen sowie dem Pflegepersonal Kinderzeichnungen zu schenken, damit sie sich weniger alleine fühlen.

Kinderzeichnungen
Kinderzeichnungen © Alle Rechte vorbehalten - Martine Wohlhauser

Ältere Menschen in den Pflegeheimen haben aufgrund des Coronavirus schon seit mehreren Wochen nur noch sehr eingeschränkt Kontakt mit der Aussenwelt und fühlen sich entsprechend isoliert. Das Gefühl der Einsamkeit ist für sie nicht leicht zu ertragen. Doch schon kleine Aktionen können ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Um unseren betagten Mitmenschen und dem Pflegepersonal trotz dieser schwierigen Zeit etwas Kraft zu geben und Farbe in ihren Alltag zu bringen, lancieren wir einen Aufruf für Kinderzeichnungen für die Freiburger Pflegeheime.

Vorgehen:

  1. Die Kinder machen eine oder mehrere Zeichnungen
  2. Die Eltern schicken diese Meisterwerke an eines der Pflegeheime im Kanton Freiburg

Für eine nachhaltige Entwicklung zu handeln bedeutet auch, den Austausch und das Band zwischen Generationen zu stärken. Also, liebe Kinder: An die Stifte, fertig, los!

Des Weiteren gilt natürlich weiterhin, dass die Schutzempfehlungen der kantonalen Behörden gegen das Coronavirus zu beachten sind.

Kontakt

Nachhaltige Entwicklung

Chorherrengasse 17
1701 Freiburg

T +41 26 305 49 12

Kontaktieren Sie uns