Mit der Wahl des Pneus Energie sparen und Lärm vermeiden? Die offizielle Reifenetikette und das Fachpersonal helfen weiter

31. März 2021 -14h50

Pneus sind für rund 20 Prozent des Treibstoffverbrauchs und einen wesentlichen Teil des Lärms eines Autos verantwortlich. Die Werte variieren je nach Eigenschaft des Pneus. Mit der Wahl des Pneus lässt sich also viel Energie sparen und viel Lärm vermeiden. Die offizielle Reifenetikette oder das Fachpersonal helfen weiter.

Reifenetikette © Etat de Fribourg - Staat Freiburg

Das Abrollgeräusch der Reifen verursacht schon ab Tempo 20 mehr Lärm als das Antriebsgeräusch eines Autos. Mit leiseren Reifen lässt sich dieser Lärm markant reduzieren. Und ein geringerer Rollwiderstand verringert auch den Treibstoffverbrauch und damit die CO2-Emissionen.

Mit der Wahl des Pneus lässt sich also viel Lärm vermeiden und viel Energie sparen. Beides ist auf der Linie der Politik des Kantons Freiburg, der sich im Interesse von Bevölkerung, Wirtschaft und Umwelt Nachhaltigkeit und Klimaschutz zum Ziel gesetzt hat.

Auskunft über Energieeffizienz und Lärmentfaltung gibt die offizielle Reifenetikette. Auch das Personal in Garagen und im Reifenhandel hilft bei der Wahl des Pneus weiter.

Weitere Informationen über leise und sparsame Pneus sind auch im Internet zu finden: