Privatschwimmbäder - Vorschriften im Bereich des Gewässerschutzes

11 September 2008 - 13H00

Privatschwimmbäder, die schlecht konzipiert wurden oder auf unangebrachte Weise betrieben werden, können schwere Verschmutzungen in Fliessgewässern oder Funktionsstörungen in den Kläranlagen verursachen. Die Broschüre "Privatschwimmbäder - Vorschriften im Bereich des Gewässer- und Umweltschutz" erklärt, wie die Swimmingpools richtig konzipiert und betrieben werden können. So lassen sich diese Probleme auf einfache Weise und ohne Mehrkosten vermeiden.

Privatschwimmbäder - Vorschriften im Bereich des Gewässer- und Umweltschutz