Jahreskonferenz der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit 21.06.2019

13. Juni 2019 -11h20

Einmal im Jahr organisieren die Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und das Staatssekretariat für Wirtschaft (SECO) im Juni die Jahreskonferenz der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit, um der Öffentlichkeit ihre Aktivitäten vorzustellen.

Jahreskonferenz der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit
Jahreskonferenz der Schweizer Entwicklungszusammenarbeit © Tous droits réservés

Dieses Jahr findet die Konferenz am 21. Juni 2019 in Freiburg statt. Hauptthema sind die Herausforderungen für die Partnerschaften und deren Resultate. Partnerschaften sind nämlich unumgänglich, um innovative Ansätze zu fördern, zusätzliche Finanzmittel und Expertise zu mobilisieren und die Wirksamkeit der Aktivitäten zu erhöhen. Deshalb sollen die Partnerschaften an der Konferenz besprochen und in Wert gesetzt werden.

Die Schweiz kann durch ihr bilaterales und multilaterales Engagement viel bewirken.

In den letzten Jahren sind die Erwartungen an die Schweizer Entwicklungszusammenarbeit gestiegen. So ging es früher bei der Zusammenarbeit hauptsächlich darum, die Bekämpfung der Armut im globalen Süden zu unterstützen, während heute andere Aspekte wie etwa die Bekämpfung des Klimawandels oder des Terrorismus an Bedeutung gewonnen haben.

Kurzum, die Konferenz ist ein Anlass, den man sich nicht entgehen lassen sollte.

Ähnliche News