Tour de Romandie 2019: Durchfahrt auf Freiburger Boden

1. Mai 2019 -11h46

Die 73. Ausgabe der Tour de Romandie findet vom 30. April bis am 5. Mai 2019 statt. Während der 3. und der 4. Etappe, also am 3. und 4. Mai 2019, werden die Teilnehmer durch unsere Strassen fahren. Hauptsächlich wird der Glane- und der Greyerzbezirk betroffen sein.

Tour de Romandie 2019
Tour de Romandie 2019 © Tous droits réservés

Der Start der Etappe Romont – Romont wird am Freitag, 3. Mai 2019 um 13:25 Uhr sein, das Ende wird gegen 17:25 Uhr erwartet. Die Fahrer absolvieren eine Strecke von 160 Km und durchqueren dabei zweimal die Stadt Romont, bevor sie zum Zieleinlauf kommen.


1. Runde: Romont – Mézières – Vuisternens-devant-Romont – Villariaz – Grangettes – Le Châtelard – Sorens – Vuippens – Echarlens – Corbières – La Roche – Pont-la-ville – Rossens – Farvagny – Vuisternens-en-Ogoz – Orsonnens – Villaz-St-Pierre – 1. Passage in Romont (ch. du Brit – route du Poyet – rue de l’Eglise – route d’Arrufens)


2. Runde: Romont - Villaraboud – Chavannes-les-Forts – Bouloz – Les Ecasseys – La Joux – Fiaugères – Saint-Martin – Oron-la-Ville – Rue – Ursy – Vauderens – Prez-vers-Siviriez – Chavannes-les-Forts – Villaraboud – Vuisternens-devant-Romont – Mézières – 2. Passage in Romont (ch. du Brit – route du Poyet – rue de l’Eglise – route d’Arrufens)


Letzte Runde: Romont – Siviriez – Ursy – Vuarmarens – Montet (Glâne) – Chavannes-sur-Moudon – Chesalles – Curtilles – Seigneux – Villars-Bramard – Villarzel – Sédeilles – Rossens (VD) – Ankunft in Romont, rue de l’Eglise.


Am Samstag, 4. Mai 2019 wird der ganze Tross gegen 12:30 Uhr in Lucens starten und den Kanton durchqueren, um in Torgon Ende Nachmittag anzukommen. Folgende Strecke ist vorgesehen: Lucens – Prévonloup – Billens – Romont – Mézières – Vuisternens-devant-Romont – Villariaz – Estévennens – Le Châtelard – Sorens – Vuippens – Echarlens – Corbières – Villarvolard – Botterens – Châtel-sur-Montsalvens – Charmey – Jaun. Die Fahrer werden unsere Region beim Jaunpass verlassen.


Wir bitten die Strasseverkehrsteilnehmer ihre Reisen rechtzeitig anzutreten und bitte sie, sich an die aufgestellte Beschilderung sowie an die Weisungen der verschiedenen Sicherheitsposten vor Ort zu halten. Die Zuschauer werden gebeten, folgende Hinweise zu respektieren:

  • sich ausserhalb der Fahrbahn aufhalten,
    Kinder, welche durch die Absperrung auf die Strasse gelangen könnten, in ihrer Obhut behalten,
    Mitgebrachte Tiere jederzeit unter Kontrolle behalten,
    sich nicht in die Fahrbahn lehnen, um zu fotografieren.

Die Kantonspolizei Freiburg bedankt sich bei der Bevölkerung und den Strassenverkehrsteilnehmern für Ihr Verständnis.


Weiterführende Informationen:
tourderomandie.ch

Ähnliche News