Ein Mann stirbt bei einer Frontalkollision in Villaz-St-Pierre

10. Oktober 2019 -15h10

Gestern gegen Abend sind in Villaz-St-Pierre zwei Fahrzeuge frontal zusammengestossen. Der Lenker des ersten Fahrzeugs ist noch vor Ort verstorben. Der zweite Automobilist wurde verletzt und mit der Ambulanz in ein Spital gebracht.

Police cantonale Fribourg - gros plan badge
Police cantonale Fribourg - gros plan badge © 2018 Police cantonale Fribourg

Am Mittwoch, 9. Oktober 2019, kurz nach 17 Uhr, fuhr ein 80-jähriger Mann mit seinem Fahrzeug auf der Freiburgstrasse, von Villaz-St-Pierre in Richtung Chénens. Auf einem geraden Streckenabschnitt kam er aus noch zu klärenden Gründen auf die linke Spur und stiess frontal mit einem gegenüber fahrenden Fahrzeug zusammen.

Trotz der raschen Intervention konnten die Rettungsdienste nur noch den Tod des 80-Jährigen feststellen. Der zweite Lenker, ein 70-jähriger Mann, wurde durch die Stützpunktfeuerwehr von Romont befreit. Er wurde verletzt mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Die Strasse wurde zwecks Intervention während drei Stunden für den Verkehr gesperrt und eine Umleitung wurde eingerichtet.

Ähnliche News