Brand in einer öffentlichen Gaststätte in Freiburg – Ursache ermittelt

31. Januar 2020 -14h02

In einer öffentlichen Gaststätte am Boulevard de Pérolles in Freiburg war am Abend des 20. Januars 2020 ein Feuer ausgebrochen. Die Ursache ist höchstwahrscheinlich technischer Natur, der Brandherd wurde bei einem Kühlschrank lokalisiert.

Incendie dans un établissement public à Fribourg : cause établie / Brand in einer öffentlichen Gaststätte in Freiburg – Ursache ermittelt
Incendie dans un établissement public à Fribourg : cause établie / Brand in einer öffentlichen Gaststätte in Freiburg – Ursache ermittelt © Tous droits réservés

Montag, 20. Januar 2020, gegen 23 Uhr, war in einer öffentlichen Gaststätte am Boulevard de Pérolles in Freiburg ein Brand ausgebrochen. Die herbeigeeilte Feuerwehr konnte den Brand löschen.

Um die genauen Umstände dieses Brandes zu klären hatte die Staatsanwaltschaft eine Untersuchung eröffnet. Die verschiedenen von den Inspektoren des kriminaltechnischen Kommissariats der Kantonspolizei getätigten Erhebungen haben ergeben, dass die Ursache dieses Brandes höchstwahrscheinlich technischer Natur ist. Tatsächlich soll die Wärmeabgabe, die aufgrund des technischen Problems eines Kühlschranks aufgetreten ist, die Brandursache sein.

Ähnliche News