Autofahrer mit 140 km/h in Murten geblitzt – Via Sicura

9. Februar 2020 -17h22

Gestern Nachmittag wurde ein Autofahrer in Murten, auf der Kantonsstrasse von Kerzers in Richtung Galmiz welche mit 80 km/h begrenzt ist, mit einer Geschwindigkeit von 140 km/h geblitzt. Sein Führerausweis wurde ihm abgenommen und das Auto wurde beschlagnahmt.

De nouveaux moyens de contrôle pour la Police cantonale fribourgeoise / Neue Kontrollmittel für die Kantonspolizei Freiburg
De nouveaux moyens de contrôle pour la Police cantonale fribourgeoise / Neue Kontrollmittel für die Kantonspolizei Freiburg © Tous droits réservés

Samstag, den 8. Februar 2020, gegen 1730 Uhr, fuhr ein Automobilist von Kerzers in Richtung Galmiz. Anlässlich einer Geschwindigkeitskontrolle beim Weiler Erligut, wurde eine Nettogeschwindigkeit von 140 km/h

Anstelle der auf diesem Strassenabschnitt erlaubten 80 km/h gemessen.

Der 21-jährige Lenker wurde auf dem Polizeiposten im Beisein eines Anwalts einvernommen. Dem Lenker wurde ein Fahrverbot ausgehändigt und sein Fahrzeug wurde beschlagnahmt.

Ähnliche News