Flora und Fauna von Spitzbergen: Leben und Überleben im hohen Norden

7.Okt

19.30 Uhr bis 20.30 Uhr
Vortrag von Gregor Kozlowski, Konservator im NHMF

Die Gletscher und die Landschaften Spitzbergens sind atemberaubend, doch der arktische Archipel hat noch viel mehr zu bieten, nicht nur für Säugetierspezialisten und Ornithologen, sondern auch für Botanik-Begeisterte. Rund 185 Blütenpflanzen gedeihen auf Spitzbergen, darunter so spektakuläre Arten wie der Spitzbergen-Mohn oder die Nördlichen Jakobsleitern. Der Vortrag erklärt die Biogeografie dieser Region und zeigt die Vielfalt des Lebens auf diesen kargen und isolierten Inseln im hohen Norden.

In Zusammenarbeit mit dem Botanischen Garten Freiburg

Eintritt frei
Mit dem Covid-Zertifikat

Spitzbergen Landschaften Natur
Agrandir Spitzbergen Landschaften Natur © Etat de Fribourg - Staat Freiburg - Gregor Kozlowski
Spitzbergen Landschaften Natur
Papaver dahlianum - Spitzbergen © Etat de Fribourg - Staat Freiburg - Gregor Kozlowski
Veranstaltungsliste

Naturhistorisches Museum Freiburg (NHMF)