«Expedition Spitzbergen» auf Frühling 2021 verschoben

19. Mai 2020 -16h03

Aufgeschoben ist nicht aufgehoben: Die Sonderausstellung «Expedition Spitzbergen» des Naturhistorischen Museums Freiburg musste wegen der Coronavirus-Pandemie auf den Frühling des nächsten Jahres verschoben werden. Gefragt ist also noch etwas Geduld, bis das spannende Abenteuer im hohen Norden und die dort gefundenen fossilen Schätze entdeckt werden können.

Expedition Spitzbergen
Expedition Spitzbergen © Alle Rechte vorbehalten - Jean-Charles Schaegis
Tropische Fossilien in einer frostigen Umgebung
Spitzbergen ist eines der nördlichsten Gebiete der Erde. Seine Fossilien stammen aber aus dem Devon, einer Zeit vor 400 Millionen Jahren, als die heute polare Inselgruppe noch in den Tropen lag.
Expedition Spitzbergen
Expedition Spitzbergen © Alle Rechte vorbehalten - Jean-Charles Schaegis
Expedition Spitzbergen

Geleitet von Freiburger Forschern ging im Sommer 2018 ein internationales Team auf Forschungsreise ans Ende der Welt. Die Gruppe marschierte auf sich alleine gestellt währen drei Wochen hunderte Kilometer, ständig auf Fossiliensuche. Dank Filmen, Anekdoten und Objekten, die diese Expedition nacherzählen, können die Besuchenden am Abenteuer teilnehmen. Sie erleben die Begegnungen der Forscher mit den arktischen Tieren, ihre Freuden und Leiden in dieser unwirtlichen Gegend und werden Zeugen vom Höhepunkt der Expedition, des von den Wissenschaftlern herbeigesehnten Funds der Fossilien.

Die gezeigten Versteinerungen lassen die Fauna einer Epoche lange vor jener der Dinosaurier auferstehen. In den Gewässern der Schwemmlandebene, die damals Spitzbergen prägte, lebten diverse Fische: von den Ursprünglichsten, den sogenannten Kieferlosen, bis hin zu frühen Knochenfischen, darunter auch Vorfahren der ersten Landwirbeltiere. Die Nachbildung einer devonischen Landschaft Spitzbergens erlaubt den Besuchenden zu guter Letzt die Entdeckung des ältesten Waldes der Welt.

Panzerfisch (Dicksonosteus) - Spitzbergen
Panzerfisch (Dicksonosteus) - Spitzbergen © Alle Rechte vorbehalten - Etienne Francey
Panzerfisch (Dicksonosteus) - Spitzbergen
Placoderm (Dicksonosteus)
Placoderm (Dicksonosteus) © Alle Rechte vorbehalten - Etienne Francey
Placoderm (Dicksonosteus)