Tierversuchsstatistik 2016: Weniger Tiere eingesetzt als im Vorjahr

6. Juli 2017 -10h45

2016 wurden in der Schweiz 629 773 Tiere für Tierversuche eingesetzt. Dies entspricht einem Rückgang gegenüber dem Vorjahr um 7,7 %. Dieser Rückgang ist vor allem auf den Abschluss verschiedener Projekte mit einer grossen Anzahl von Fischen und Amphibien zurückzuführen. Drei Viertel der Tiere waren keiner oder einer leichten Belastung ausgesetzt. Zwei Drittel der verwendeten Tiere waren Mäuse.
Mehr Informationen: Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen (BLV)

Ähnliche News