Karten und Pläne in der Kantons- und Universitätsbibliothek

Die Kartensammlung beinhaltet fast ausschliesslich gedruckte Pläne und Karten aus allen Epochen und Ländern.

Stadtplan Freiburg, 1881. KUB, CAPL M-29 (Glasson 123). KUB Freiburg.
Stadtplan Freiburg, 1881. KUB, CAPL M-29 (Glasson 123). KUB Freiburg. © Tous droits réservés

Die Sammlung besteht einerseits aus 1‘870 Karten der Sammlung Léon Glasson, die im Jahre 1916 durch Kauf erworben wurde, und andererseits aus ca. 3'500 Kartenblättern aus dem 16.–20. Jahrhundert (in-plano, gefaltet oder gerollt), die sich im Laufe der Zeit angesammelt haben.

Findmittel

Die Sammlung Glasson ist durch ein handschriftliches Inventar von Léon Glasson erschlossen, die übrigen Karten sind teilweise klassiert und katalogisiert (Signatur: CAPL) und nur bedingt zugänglich. 
Der Atlas der Stadt Freiburg von 1822 bis heute (Freiburg 2017) enthält Faksimiles mit Kommentaren von 19 Karten und Plänen der KUB.

Konsultation

Die Konsultation der Bestände ist im Lesesaal der Handschriften- und Inkunabelnabteilung möglich.

Lesesaal der Handschriftenabteilung, Öffnungszeiten:

Montag-Freitag : 09:00 - 12:00 und 14:00 - 17:00
Samstag :            geschlossen
vor Feiertagen :  09:00 - 12:00 und 14:00 - 15:50

Kontakt

Leiter der Handschriftenabteilung

Le canton de Fribourg en Suisse, 1805. KUB, CAPL P-54 (Glasson 927). Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg.
Le canton de Fribourg en Suisse, 1805. KUB, CAPL P-54 (Glasson 927). Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg. © Alle Rechte vorbehalten
Le canton de Fribourg en Suisse, 1805. KUB, CAPL P-54 (Glasson 927). Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg.

Ähnliche News