Freiburg gibt den ton an

27.Okt

9.00 Uhr bis 15.00 Uhr
Anlässlich des Internationalen Welttags für audiovisuelles Erbe, FREIBURG GIBT DEN TON AN!
Auf dem Programm in der KUB: mehrere Posten zum Freiburger Tonkulturerbe (alte Radios, Tonträger, Streaming-Projekt und musikalische Sammlungen der KUB, usw.) und Vorträge.

Fribourg mont(r)e le son - Freiburg gibt den Ton an
Fribourg mont(r)e le son - Freiburg gibt den Ton an © Tous droits réservés

PROGRAMM

VORTRÄGE

9.30-10.30 : Elektromagnetische Wellen im Laufe der Zeit mit Serge Rossier (Fr)

Musica friburgensis

Geschichte der Radioübertragung

Freiburger Tonkulturerbe

PAUSE (Kaffee)

11.00-11.15 : Freiburger Komponisten in der KUB : die Inventarisierung deren Sammlungen mit Romain Jurot (Fr)

Katalog Bovet / Kaelin – Andere Komponisten

11.15-11.35 : Memoriav und die Projekte im Bereich Ton mit Ruedi Müller (Fr/De)

Über Memoriav

Projekte im Bereich Ton

11.35-11.50 : Das Archivierungsprojekt von Radio Freiburg mit Pascal Fleury (Fr)

PAUSE (Stehlunch)

13.00-14.30 : Das Radio in der Westschweiz : lauwarmes Leitungswasser oder Quelle für den Historiker ? mit Claude Hauser (Fr/De)

Audiovisuelle Quellen = historische Quellen

Beispiele von Forschungsarbeiten (Emilie Crettenand)

POSTES

Tonträger (BCU)

Streaming (BCU)

Datenbanken (SiraWeb/Fonoteca/Memobase+)

Pflichtabgabe (BCU)

Memoriav

Radio Fribourg

Buchhandlung Albert le Grand

Ähnliche News