Auftrag der Kantons- und Universitätsbibliothek

Auftrag, Tätigkeitsbericht, Jahresberichte und gesetzliche Grundlagen der Kantons- und Universitätsbibliothek.

Jahresbericht
Kantons- und Universitätsbibliothek Freiburg
Kantons- und Universitätsbibliothek © 2018 BCU Fribourg – KUB Freiburg
Auftrag

Die Kantons- und Universitätsbibliothek (KUB) ist beauftragt, die Entfaltung des intellektuellen und kulturellen Lebens des Kantons zu fördern, Hilfsmittel für den Hochschulunterricht und die wissenschaftliche Forschung bereitzustellen und die (schriftlichen, audiovisuellen oder elektronischen) Informationsträger, die kantonales Kulturgut enthalten, zu sammeln, zu konservieren, hervorzuheben und zu verbreiten.
Die KUB untersteht dem Amt für Kultur der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) des Kantons Freiburg.
Sie steht im Dienste des Kantons und der Universität Freiburg.

Die KUB setzt sich aus der Zentralbibliothek (Zentrale und Beauregard) sowie aus 19 dezentralen Bibliotheken der Universität (Seminar- und Institutsbibliotheken) zusammen, die allen Benutzerinnen und Benutzern der KUB offen stehen. 
Die gesetzlichen Grundlagen der Bibliothek sind im Gesetz vom 2. Oktober 1991 über die kulturellen Institutionen des Staates und im Reglement der KUB vom 2. März 1993 festgehalten.

Tätigkeitsbericht 2018 des Staatsrats
Link : Dokument PDF

Jahresberichte (nur französisch)
Die Kantons- und Universitätsbibliothek veröffentlich im BCU Info jährlich einen Bericht über die wichtigsten Ereignisse des vergangenen Jahres.
Link: Jahresberichte

Rechtsgrundlagen

Ähnliche News