Die Direktion für Gesundheit und Soziales zeichnet mit dem mit 10 000 Franken dotierten Preis für Sozial- und Jugendarbeit das spezielle Engagement und den besonderen Einsatz einer Person, Gruppe oder Institution aus.
Finanziert wird er vom kantonalen Sozialfonds.

social
social © Tous droits réservés
Ausschreibung : 7. Preis für Sozialarbeit des Staates Freiburg

>    Wer?
Um den Preis können sich Personen oder Personengruppen mit Wohnsitz im Kanton sowie Institutionen mit Sitz im Kanton bewerben. 

>    Wie?
Die Bewerbung muss einen kurzen Beschrieb der erbrachten Leistungen (Projekte, Programme, Budget, Status usw.), den Zweck und die Ziele, die schon erzielten Ergebnisse sowie die Gründe, weshalb die Leistungen es verdienen, belohnt zu werden, enthalten.
Reglement

>    Wann?
Bitte schicken Sie Ihre Bewerbung bis zum 31. Juli 2019 an: 
Direktion für Gesundheit und Soziales        oder     dsas[at]fr.ch
«Preis für Sozialarbeit»
Route des Cliniques 17
Postfach
1701 Freiburg

> Jury 2019

2017

Preis für Sozialarbeit 2017: Verein La Red

Sonderpreis 2017: Cristina Tattarletti

2015 Preis für Sozialarbeit 2015: Verein AdO
2013

Preis für Sozialarbeit 2013: Verein Familienbegleitung

Sonderpreis 2013: Hubert Audriaz

2011

Preis für Sozialarbeit 2011: Verein zur Vermittlung von Hilfsdiensten

Sonderpreis 2011: "La Tuile" - Suppenfestival

2009 Preis für Sozialarbeit 2009: Verein «Le Square» aus Marly
2007 Preis für Sozial- und Jugendarbeit 2007: Pfadfinderverband Freiburg

Verordnung über den Preis des Staates Freiburg für Sozial- und Jugendarbeit vom 05.12.2006

Ähnliche News