Das Amt für Kulturgüter KGA führt das Verzeichnis, prüft Baudewilligungsgesuche, berät bei Massnahmen für die Erhaltung und fördert di Kenntnis.

Leistungen

Das Amt für Kulturgüter KGA erbringt namentlich folgende Leistungen:

  • Das KGA führt das Verzeichnis der schützenswerten ortsgebundenen und beweglichen Kulturgüter und arbeitet mit den für ihre Unterschutzstellung zuständigen Behörden zusammen.
  • Das KGA prüft Baubewilligungsgesuche und andere Geschäfte, die Kulturgüter betreffen, und stellt zuhanden der zuständigen Behörden ein Gutachten aus.
  • Das KGA berät bei Massnahmen für die Erhaltung und Restaurierung geschützter Kulturgüter und verwaltet die Finanzhilfen.
  • Das KGA fördert die Kenntnis und die Wertschätzung der Kulturgüter. Es besorgt Publikationen, beteiligt sich an der Aus- und Weiterbildung, organisiert Anlässe und beteiligt sich an Aktionen für das kulturelle Erbe.

  • Es betreut eine Dokumentation über Kulturgüter und ihre Erhaltung.
Rechtsgrundlagen

Die wichtigsten Grundlagen für die Tätigkeit des KGA sind:

 

Nützliche Links

Gesetz über den Schutz der Kulturgüter

Ausführungsreglement zum Gesetz über den Schutz der Kulturgüter

Raumplanungs- und Baugesetz

 

 

Ähnliche News