Beschreibung

Elektronisches Studio (Musikinformatik und Synthesizer)
Elektronisches Studio (Musikinformatik und Synthesizer) © Tous droits réservés - Jonas Braatz


Klavier | Holzblasinstrumente | Kontrabass | Gitarre | Studio Elektronik 
Schlagzeug | Gehörbildung | GesangBassgitarre | Blechblasinstrumente 

 

Wer ist angesprochen ?
Jugendliche ab 15 Jahren und Erwachsene.

Was wird vorausgesetzt ?
Grundbegriffe des Klavierspiels sind von Vorteil. Für die nötigen Theoriekenntnisse ist es ratsam, parallel den Kurs Gehörbildung und Musiklehrer - Jazz zu besuchen.

Welches sind die Ziele und Inhalte des Unterrichts ?
Es werden verschiedene Module angeboten: Anfertigen von Kompositionen und Arrangements in einem Sequenzer vom Typ Cubase; Einführung in das Programmieren mit Max/MSP; Einführung in die Synthese von Klängen mittels Computer oder einem Modular-Synthesizer; Theorie (Musiklehre, Gehörbildung usw.) : Erlernen der wichtigsten Modi, Entwickeln der Improvisationsmöglichkeiten, Notation mit einer Software vom Typ Sibelius.



Sonstiges (Anschaffung oder Miete von Instrumenten, Notenmaterial, Üben, Vortragsübungen, Prüfungen usw.)
Für Musikinformatik werden ein Computer mit Audio-Interface und ein Masterkeyboard benötigt. Die Anschaffung von Software hängt vom jeweiligen Kursprogramm ab. Um sich die Kenntnisse im Bereich Theorie erarbeiten zu können braucht der Schüler ein Klavier oder Keyboard.

 

Ähnliche News