Beschreibung

Jazzklavier
Jazzklavier © Tous droits réservés - Jonas Braatz

Klavier | Holzblasinstrumente | Kontrabass | Gitarre | Studio Elektronik 
Schlagzeug | Gehörbildung | GesangBassgitarre | Blechblasinstrumente 

 

Wer ist angesprochen?
Alle, Kinder ab dem Schulalter.
 
Was wird vorausgesetzt?
Nichts ausser dem Wunsch, Klavier zu spielen, und der Freude am Üben.
 
Welches sind die Ziele und Inhalte des Unterrichts?
Der Schüler lernt nach und nach:die Technik des Instrumentes zu meistern und nach Noten zu spielen. sich in Harmonielehre (Akkordbezifferung und –analyse), Rhythmus, Improvisation und Begleitung auszukennen und  sich ein Repertoire aus Jazz und anderen aktuellen Musikrichtungen zu erarbeiten.
sein Gehör zu schulen (melodische und harmonische Transkriptionen).
 
Was ist besonders zu beachten?
Mietkauf eines Klaviers: nach Beratung durch den Lehrer, ca. Fr. 60.- im Monat. Kauf eines Instrumentes: elektronisches Klavier (ab Fr. 2000.-) oder akustisches Klavier (ab Fr. 4500.-). Sonstige Anschaffungen: Metronom, Noten.
Üben: 30’ pro Tag, kleine Kinder 15’ bis 20’.Es ist wichtig, dass der Schüler auch regelmässig Musik hört: CDs, Radiosendungen und Jazzkonzerte.
Der Schüler nimmt an Vortragsübungen teil (Ensemblespiel) und absolviert alle drei Jahre eine Prüfung für die Zulassung zur nächsthöheren Stufe. 

 

Ähnliche News