Das Kantonsarztamt (KAA) ist das Referenzzentrum für Gesundheitsfachpersonen, verschiedene Institutionen und die Freiburger Bevölkerung bei Fragen im Zusammenhang mit der öffentlichen Gesundheit. Es ist zuständig für die Bekämpfung übertragbarer Krankheiten und beteiligt sich an der Aufsicht über die Gesundheitsfachpersonen und die Institutionen. Ausserdem koordiniert es die schulärztliche Betreuung und das Betreuungsangebot im Suchtbereich.
Die Freiburger Fachstelle für sexuelle Gesundheit gehört zum KAA und erteilt den Schülerinnen und Schülern Freiburgs während der obligatorischen Schulzeit Sexualkundeunterricht. Das KAA steuert auch den Sanitätsbereich für den Bevölkerungsschutz in ausserordentlichen Situationen.

Ähnliche News